Was wäre unsere Welt ohne die internationale Luftfahrt? Tag für Tag verbinden Fluggesellschaften Länder und Kontinente miteinander.

Die Rubrik “International” befasst sich mit so ziemlich allen Ereignissen, die außerhalb Deutschlands, Österreichs und der Schweiz, in der Luftfahrt geschehen. Von der Großbestellung über neue Strecken bis hin zu neuen Airports ist alles hier zu finden.

Tipp: Neuigkeiten aus der militärischen Luftfahrt sind hier zu finden und zur Touristik geht es unter diesem Link.

Was wäre unsere Welt ohne die internationale Luftfahrt? Tag für Tag verbinden Fluggesellschaften Länder und Kontinente miteinander.

Die Rubrik “International” befasst sich mit so ziemlich allen Ereignissen, die außerhalb Deutschlands, Österreichs und der Schweiz, in der Luftfahrt geschehen. Von der Großbestellung über neue Strecken bis hin zu neuen Airports ist alles hier zu finden.

Tipp: Neuigkeiten aus der militärischen Luftfahrt sind hier zu finden und zur Touristik geht es unter diesem Link.

Werbung

Niederlande lassen A330MRTT in Luqa lackieren

Von Madrid-Getafe aus wurde vergangene Woche ein Airbus A330-243MRTT auf den maltesischen Flughafen Luqa überstellt. Dort wird das Militärflugzeug bei Aviation Cosmetics Malta gebracht lackiert und wird künftig als T-060 von den Königlichen Niederländischen Luftstreitkräften

Weiterlesen »

Forli: Aeroitalia rollt erste Linienflüge aus

Die junge Fluggesellschaft Aeroitalia wird am 9. Juli 2022 den Linienflugbetrieb ab der Basis Forli aufnehmen. Die ersten Flüge werden nach Brindisi, Catania und Lamezia Terme führen. Mittelfristig plant man ab diesem Airport auch Langstreckenflüge

Weiterlesen »

Nur zwei verbindliche Bieter für Ita Airways

Für den Kauf des Alitalia-Nachfolgers Ita Airways sollen zwei verbindliche Angebote vorliegen. Demnach sollen MSC/Lufthansa sowie ein Konsortium aus Certares, Air France-KLM und Delta Gebote abgegeben haben. Die Frist zur Abgabe verbindlicher Kaufangebote endete am

Weiterlesen »

Rom: Alitalia-Ground-Handling an Swissport verkauft

Der Bodendienstleister Swissport hat den Zuschlag für den Ground-Handling-Bereich der sich in Abwicklung befindlichen Alitalia erhalten. Man wird daher künftig am Flughafen Rom-Fiumicino unter anderem für Ita Airways tätig sein. Die Insolvenzverwalter von Alitalia haben

Weiterlesen »
Werbung