Air Dolomiti erlangt EMAS-Zertifikat

Embraer 195 (Foto: V1Images.com/Simon Clough).
Embraer 195 (Foto: V1Images.com/Simon Clough).

Air Dolomiti erlangt EMAS-Zertifikat

Embraer 195 (Foto: V1Images.com/Simon Clough).
Werbung

Die italienische Lufthansa-Tochter Air Dolomiti erhielt eine Validierung des EMAS-Zertifikats. Dabei handelt es sich um eine Umweltbetriebsprüfung der Europäischen Union.

Die Voraussetzungen für die Mitgliedschaft sind das Vorhandensein eines Umweltmanagementsystems (ISO 14001:2015) und die Vorlage einer Umwelterklärung mit anschließender Validierung. EMAS fördert die kontinuierliche Verbesserung der Leistung von Organisationen durch die Einrichtung und Anwendung von Umweltmanagementsystemen, die regelmäßige und systematische Bewertung von Protokollen und die Bereitstellung von Informationen über die erzielten Ergebnisse.

Die Zertifizierung, die in Italien von ISPRA, der Behörde für Umweltschutz und Forschung, erteilt wird, gilt für drei Jahre. Die Einhaltung von EMAS garantiert die Anwendung von Öko-Prozessen, reduziert die Häufigkeit von umweltschädlichen Ereignissen, bietet Garantien für die Einhaltung von umweltfreundlichen Vorschriften und fördert die Entwicklung und das Wachstum von technischen und wissenschaftlichen Erkenntnissen zur kontinuierlichen Verbesserung der Umweltleistung.

„Mit diesem integrierten System tragen wir dazu bei, den Luftverkehr umweltfreundlicher und gleichzeitig kostengünstiger zu gestalten, indem wir den Einsatz von Ressourcen optimieren, mit dem Ziel, einen ökonomischen und ökologischen Mehrwert zu schaffen. Dieses Bekenntnis zum gemeinsamen Handeln für den Schutz der Umwelt ist die Basis für viele Projekte, Maßnahmen und Innovationen, die den Weg in eine nachhaltige Zukunft beschreiben. Die Integration und allgemeine Organisation, was das Umweltmanagement betrifft, wird auch zu einer koordinierten und transparenten Kommunikation bezüglich der Aktivitäten und internen Betriebsabläufe führen“, so Jörg Eberhart, Präsident und CEO von Air Dolomiti.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

René Steuer ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf Tourismus und Regionalluftfahrt spezialisiert. Zuvor war er unter anderem für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Über den Redakteur

René Steuer ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf Tourismus und Regionalluftfahrt spezialisiert. Zuvor war er unter anderem für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung