Air India ordert 22.000 Sitze bei Recaro

Print Friendly, PDF & Email

Die Fluggesellschaft Air India hat sich dazu entschlossen, dass zahlreiche Langstreckenmaschinen in der Premium- und Economy-Class mit Sitzen des deutschen Herstellers Recaro Aircraft Seating ausgerüstet werden sollen.

Innerhalb der nächsten sechs Jahre sollen etwa 22.000 Sessel an das indische Luftfahrtunternehmen geliefert werden. In der Economy-Class handelt es sich dabei um die Modelle CL3810 und CL3710. In der Premium-Economy werden PL350 verbaut. Betroffen sind die Maschinentypen Boeing 787, 777 und Airbus A350. Die Neuübernahmen sollen ab Werk mit den neuen Sitzen ausgestattet sein und bestehenden Modelle, etwa 40 Stück, sollen nachgerüstet werden.

Boeing 787-8 (Foto: V1Images.com/TranquilAviPhotos).
Boeing 787-8 (Foto: V1Images.com/TranquilAviPhotos).
Werbung