Brede Huser übernimmt Flyr-Geschäftsführung

Boeing 737-800 (Foto: Oslo Lufthavn Gardermoen).
Boeing 737-800 (Foto: Oslo Lufthavn Gardermoen).

Brede Huser übernimmt Flyr-Geschäftsführung

Boeing 737-800 (Foto: Oslo Lufthavn Gardermoen).
Werbung

Die finanziell angeschlagene Billigfluggesellschaft Flyr hat mit Brede Huser einen neuen Geschäftsführer bekommen. Wikstrøm Frislid, der das Unternehmen von der Gründung an geleitet hat, ist zurückgetreten und verlässt den Carrier.

Huser war zuvor als Chief Financial Officer von Flyr tätig. „Tonje hat eine beeindruckende Arbeit geleistet, indem er eine Kultur aufgebaut hat, in der Kunden und Mitarbeiter an erster Stelle stehen, und eine beliebte und bekannte Marke geschaffen hat. Ich möchte Tonje für ihren unschätzbaren Beitrag zu Flyr danken und wünsche ihr viel Glück bei ihren zukünftigen Unternehmungen“, sagte Erik G. Braathen, Chairman von Flyr.

Der Billigflieger befinde sich nun in einer neuen Phase, so dass es an der Zeit wäre, dass Verantwortung weitergegeben wird, so Tonje Wikstrøm Frislid in einer Medienerklärung. Auch zeigt sich der scheidende Airline-Chef davon überzeugt, dass für das Geschäftsmodell von Flyr erheblicher Marktbedarf vorhanden ist.

„Es war inspirierend und lohnend, mit Tonje zu arbeiten, und wir werden auch in Zukunft unsere gute Kultur und unseren freundlichen Service beibehalten. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem übrigen Managementteam und allen anderen Kollegen bei Flyr, um die Fluggesellschaft der Zukunft aufzubauen“, sagte CEO Brede Huser der beim norwegischen Billigflieger sowohl als CEO als auch als CFO fungieren wird. In der Vergangenheit war er unter anderem bei Norwegian Air Shuttle und Ernst & Young tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

Amely Mizzi ist Executive Assistant bei Aviation Direct Malta in San Pawl il-Baħar. Zuvor war sie im Bereich Aircraft and Vessel Financing bei einem Bankkonzern tätig. Sie gilt als sprachliches Talent und spricht sieben Sprachen fließend. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten in Österreich auf der Schipiste und im Sommer an Mittelmeerstränden quasi vor der Haustür auf Gozo.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Über den Redakteur

Amely Mizzi ist Executive Assistant bei Aviation Direct Malta in San Pawl il-Baħar. Zuvor war sie im Bereich Aircraft and Vessel Financing bei einem Bankkonzern tätig. Sie gilt als sprachliches Talent und spricht sieben Sprachen fließend. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten in Österreich auf der Schipiste und im Sommer an Mittelmeerstränden quasi vor der Haustür auf Gozo.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung