Do&Co spürt Erholung in der Luftfahrt-Branche

Airline-Catering-Küche von Do&Co in Istanbul (Foto. Jan Gruber).
Airline-Catering-Küche von Do&Co in Istanbul (Foto. Jan Gruber).

Do&Co spürt Erholung in der Luftfahrt-Branche

Airline-Catering-Küche von Do&Co in Istanbul (Foto. Jan Gruber).
Werbung

Das österreichische Catering-Unternehmen Do&Co konnte im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2021/22 den Umsatz wieder steigern. Die Vorperiode war von einem fast vollständigen Erliegen des internationalen Flugverkehrs geprägt. Dies wirkte sich auch auf den Lieferanten aus.

Seit Ende März 2021 beliefert Do&Co auch die Fluggesellschaft Delta mit Produkten in der Economy-Class. Bereits ein Quartal nach Beginn der Zusammenarbeit wurden auf allen Langstrecken die Economy Class Menüs aus Detroit von gefrorenen Zukaufsprodukten auf frische Menüs umgestellt. Wie in allen Do&Co Küchen werden alle Menüs – ohne Zusatzstoffe – täglich frisch produziert. Die Menüs sind

Seit Juni 2021 kocht man auch für All Nippon Airways. Dabei werden die Flüge ab Frankfurt am Main und München beliefert. An diesen beiden Airports wird Do&Co ab November 2021 auch für Etihad Airways das Catering liefern. Nach der Übernahme aller Cateringleistungen für sämtliche Iberia und Iberia Express Abflüge aus Madrid-Barajas im Februar 2020 kümmert sich Do & Co seit 16. Juni 2021 auch um das  Buy-on-board Catering für alle Iberia Express Flüge.

Die Division Airline Catering weist trotz des eingetrübten Marktumfeldes einen massiven Umsatzanstieg von 164,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr aus. Der Umsatz im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2021/2022 beträgt 208,46 Millionen Euro (VJ: 78,81 Millionen Euro) Das EBITDA liegt mit 38,40 Millionen Euro um 31,75 Millionen Euro über dem Vergleichszeitraum des Vorjahres. Das EBIT beläuft sich auf 19,59 Millionen Euro (VJ: -15,05 Millionen Euro).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

Jan Gruber ist Leitender Redakteur von Aviation.Direct. Zuvor war er seit 2012 in selbiger Funktion bei AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig. Er ist auf Lowcost-Carrier, Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region und tiefgehende Recherchen spezialisiert.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Über den Redakteur

Jan Gruber ist Leitender Redakteur von Aviation.Direct. Zuvor war er seit 2012 in selbiger Funktion bei AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig. Er ist auf Lowcost-Carrier, Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region und tiefgehende Recherchen spezialisiert.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung