Emirates Sky Cargo: 400 Millionen Kilo Arzneimittel in fünf Jahren

Foto: Emirates SkyCargo.
Foto: Emirates SkyCargo.

Emirates Sky Cargo: 400 Millionen Kilo Arzneimittel in fünf Jahren

Foto: Emirates SkyCargo.
Werbung

Innerhalb von fünf Jahren hat Emirates Sky Cargo über 400 Millionen Kilo Arzneimittel transportiert.

Vor fünf Jahren, im September 2016, eröffnete Emirates Sky Cargo seine GDP-zertifizierte Pharma-Abfertigungsanlage am Dubai International Airport und stellte gleichzeitig sein dreistufiges Spezialprodukt – Emirates Pharma – vor. „Bei Emirates SkyCargo haben wir schon sehr früh erkannt, dass unsere Kunden nach immer spezielleren Lösungen für ihre Fracht suchen. Dies gilt insbesondere für wertvolle und lebensrettende Medikamente, die unter strengen Auflagen transportiert werden müssen. Nach umfassender Planung und erheblichen Investitionen in unsere Infrastruktur, Prozesse und Mitarbeiter haben wir im September 2016 unsere 360-Grad-Transportlösung mit einer hochmodernen GDP-zertifizierten Abfertigungsanlage in Dubai für unsere Pharmakunden eingeführt“, erklärt Nabil Sultan, Emirates Divisional Senior Vice President, Cargo.

Die Reaktion des Marktes sei durchweg positiv gewesen. “Es war uns sehr schnell möglich, die Wahrnehmung, dass Dubai ein Ziel ist, das man im Sommer für Pharmafracht meiden sollte, dahingehend zu wandeln, dass Dubai das ganze Jahr über ein zuverlässiges Drehkreuz für Pharmakunden ist. Unser Pharma-Volumen ist im Laufe der Jahre immer weiter gewachsen, und bis heute haben wir unter dem Dach von Emirates Pharma mehr als 400 Millionen Kilo an Pharma-Fracht transportiert“, so Nabil Sultan weiter.

Hub Dubai: Die Frachtfluggesellschaft verfügt an seinem Drehkreuz in Dubai über 20.000 Quadratmeter GDP-konforme Lager- und Umschlagsfläche, auf der täglich fast 200.000 Kilo (200 Tonnen) Pharmazeutika abgefertigt werden, darunter Impfstoffe, Biologika, Medikamente gegen Krankheiten wie Krebs und Diabetes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

Granit Pireci ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf die Luftfahrt in Südost-Europa spezialisiert. Zuvor war er für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Über den Redakteur

Granit Pireci ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf die Luftfahrt in Südost-Europa spezialisiert. Zuvor war er für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung