Erstflug nach Riad: Flughafen Tirana erweitert sein Streckennetz

Foto: Tirana International Airport.
Foto: Tirana International Airport.

Erstflug nach Riad: Flughafen Tirana erweitert sein Streckennetz

Foto: Tirana International Airport.
Werbung

Zur Begrüßung gab es Wasserfontänen: Gestern eröffnete der Low-Coster Flynas die erste Linienverbindung zwischen den beiden Hauptstädten.

Hochrangige Vertreter aus der Politik und allen voran Constantin von Alvensleben, der Flughafen-Chef höchstpersönlich, empfingen den Flieger nach der Landung. Denn einen Direktflug von Tirana nach Riad gab es davor noch nie. Die saudi-arabische Fluggesellschaft bietet ab sofort drei wöchentliche Flüge von Riad nach Tirana an – jeweils montags, mittwochs und freitags. Während des fünf-stündigen Fluges kommt eine Airbus-A320-Maschine zum Einsatz. 

„Wir sind stolz, Riad das erste Mal mit unserer Hauptstadt zu verbinden. Das sind großartige Nachrichten für beide Länder. Nicht nur, weil dadurch der Tourismussektor profitieren wird – auch wichtige wirtschaftliche Beziehungen ins Ausland werden dadurch gestärkt“, so Constantin von Alvensleben über die neue Strecke. 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

Granit Pireci ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf die Luftfahrt in Südost-Europa spezialisiert. Zuvor war er für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Über den Redakteur

Granit Pireci ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf die Luftfahrt in Südost-Europa spezialisiert. Zuvor war er für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung