Flughafen Wien erhält Corporate Innovation Award von Plug and Play

Print Friendly, PDF & Email

Der Flughafen Wien wurde erneut für seine herausragende Innovationsförderung ausgezeichnet: Im Rahmen des Expo Days von Plug and Play erhielt die Flughafen Wien AG den Corporate Innovation Award. Diese Auszeichnung würdigt den Flughafen für die höchste Anzahl von durchgeführten Innovationsprojekten innerhalb des Plug and Play Austria-Netzwerks. Bereits 2020 wurde der Flughafen für seine Innovationskraft geehrt, nun zum zweiten Mal.

„Die Luftfahrtbranche ist ein Innovationsmotor und der Flughafen Wien spielt als zentraler Knotenpunkt eine bedeutende Rolle. Hier treffen dynamische Start-ups auf etablierte Unternehmen in den Bereichen Travel & Hospitality und Smart City, was zu spannenden Projekten führt, viele davon bereits in der Umsetzung“, kommentierte Dr. Günther Ofner, Vorstand der Flughafen Wien AG, die Auszeichnung.

Nik Munaretto, Managing Director von Plug and Play Austria, betonte die fruchtbare Zusammenarbeit: „Die letzten vier Jahre, insbesondere das vergangene Jahr, haben gezeigt, wie erfolgreich die Partnerschaft zwischen dem Flughafen Wien und Plug and Play ist. Über 700 Start-ups wurden gescreent, zahlreiche Projekte initiiert und in die Praxis umgesetzt.“

Gangway am Flughafen Wien (Foto: Robert Spohr).
Gangway am Flughafen Wien (Foto: Robert Spohr).
Werbung