Hongkong: Hotel-Quarantäne könnte schon bald enden

Hongkong (Foto: Unsplash/Ruslan Bardash).
Hongkong (Foto: Unsplash/Ruslan Bardash).

Hongkong: Hotel-Quarantäne könnte schon bald enden

Hongkong (Foto: Unsplash/Ruslan Bardash).
Werbung

Aktuell schlittern ankommende Besucher nach der Einreise direkt in die Hotel-Quarantäne – das könnte sich schon bald ändern.

Hongkong verfolgte in der Pandemie eine harte Eindämmungsstrategie. Nach Medienberichten plant die Metropole aber noch 2022 deutliche Lockerungen, eine entsprechende Ankündigung könnte noch in dieser Woche erfolgen.

Die Stadt hatte zusammen mit dem chinesischen Festland die weltweit strengsten Einreisebestimmungen in der Pandemie erlassen. Die sahen für Hongkong etwa drei Tage Isolation in einem ausgewiesenen Quarantänehotel und Kontaktbeschränkungen für die nächsten vier Tage vor. Restaurant- und Barbesuche waren in dieser Zeit Tabu. Noch 2022 könnten beide Maßnahmen durch eine siebentägige “Selbstkontrolle” ersetzt werden, wie das deutsche Luftfahrtportal Aero berichtet. Ähnliche Lockerungen hatte Hongkong gerade erst für ortsansässige Flugbesatzungen erlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

Granit Pireci ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf die Luftfahrt in Südost-Europa spezialisiert. Zuvor war er für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Über den Redakteur

Granit Pireci ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf die Luftfahrt in Südost-Europa spezialisiert. Zuvor war er für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung