Leipzig: Antonow An-124 absolviert Notlandung mit defektem Fahrwerk

Antonow An-124 (Foto: Dale Coleman).
Antonow An-124 (Foto: Dale Coleman).

Leipzig: Antonow An-124 absolviert Notlandung mit defektem Fahrwerk

Antonow An-124 (Foto: Dale Coleman).
Werbung

Ein Frachtflugzeug des Typs Antonow An-124 verlor Anfang dieser Woche kurz nach dem Start im polnischen Rzeszów ein Rad, jedoch blieb dieses in der Fahrwerkskonstruktion stecken. Dies hatte zur Folge, dass es nicht mehr eingefahren werden werden konnte.

Die Cockpitcrew von Antonov Airlines bemerkte das Problem sofort und kreiste zunächst über dem Startgebiet. Anschließend zog man eine Notlandung in Breslau in Betracht. Dieses Vorhaben wurde aber dann verworfen, denn man landete auf dem ursprünglich geplanten Airport, Leipzig/Halle. Das Transportflugzeug war während dem gesamten Flug auf einer Höhe von maximal 12.000 Fuß unterwegs.

Zunächst meldete der Kapitän eine Notlandung in Wrocław an. Der entsprechende Anflug wurde bereits vorbereitet und die Flughafenfeuerwehr von Breslau stand vorsorglich bereits bereit. Allerdings verwarf der Flugzeugführer dann das Vorhaben und entschied sich die Notlandung am eigentlichen Zielort Leipzig/Halle zu absolvieren. Die Entscheidung kann auch damit zusammenhängen, dass Antonov Airlines diesen Airport wegen dem Krieg in der Ukraine als temporäre Homebase nutzt und auf diesem Flughafen Techniker und Ersatzteile vorgehalten werden.

Laut Augenzeugen war der erste Landeversuch in Leipzig nicht von Erfolg gekrönt. Der Kapitän entschied sich kurz vor dem Aufsetzen für ein Durchstartemanöver. Im zweiten Anlauf setzte das große Transportflugzeug sicher auf. Auch Leipzig/Halle hatte vorsorglich die Feuerwehr bereitgehalten, jedoch wurde diese zum Glück nicht benötigt. Das betroffene Flugzeug soll vor Ort repariert und in Kürze wieder in den Frachtdienst gestellt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

Jan Gruber ist Leitender Redakteur von Aviation.Direct. Zuvor war er seit 2012 in selbiger Funktion bei AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig. Er ist auf Lowcost-Carrier, Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region und tiefgehende Recherchen spezialisiert.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Über den Redakteur

Jan Gruber ist Leitender Redakteur von Aviation.Direct. Zuvor war er seit 2012 in selbiger Funktion bei AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig. Er ist auf Lowcost-Carrier, Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region und tiefgehende Recherchen spezialisiert.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung