Swiss weitet Abholservice auf den Flughafen Zürich aus

Foto: Swiss International Air Lines.
Foto: Swiss International Air Lines.

Swiss weitet Abholservice auf den Flughafen Zürich aus

Foto: Swiss International Air Lines.
Werbung

Nach einer erfolgreichen Testphase des Smart-Baggage-Services am Flughafen Genf weitet der Schweizer Carrier die Partnerschaft mit AirPortr auf den Flughafen Zürich aus und bietet die Dienstleistung in der gesamten Schweiz an.

Der Gepäckservice steht Kunden ab dem Flughafen Genf bereits seit Oktober letzten Jahres in einer Testphase zur Verfügung. Reisende, die am Flughafen Zürich abfliegen oder ankommen, können nun ebenfalls den Service nutzen, um ihr Gepäck abholen und einchecken oder nach Hause oder ins Hotel liefern zu lassen. Die Dienstleistung kann auf www.swiss.com gebucht werden. Der Preis für den AirPortr-Service richtet sich nach dem Abhol- und Lieferort und reicht von 
CHF 39.00 für zwei Gepäckstücke in Zürich bis zu CHF 69.00 in flughafenferneren Gebieten.

Das Gepäck wird bis zu 23 Stunden vor Abflug von zu Hause oder von der Unterkunft abgeholt – Fluggäste müssen lediglich online einchecken. Die Bordkarte wird bei der Abholung überprüft, anschließend wird das Gepäck versiegelt, um einen sicheren Transport zum Abflughafen zu gewährleisten, wo es den üblichen Sicherheitskontrollen unterzogen wird. Nach der Landung werden die Koffer ganz normal am Gepäckband abgeholt. Auf diese Weise soll Zeit eingespart werden.

“Nach dem erfolgreichen Start unserer Partnerschaft mit AirPortr können wir das Reiseerlebnis für unsere Gäste nun weiter optimieren. Die Nachfrage für einen einfachen Gepäcktransport von und nach Hause ab dem Flughafen Genf hat bereits gezeigt, dass ein grosses Bedürfnis nach einer vereinfachten Anreise mit weniger Gepäck besteht. Wir freuen uns deshalb sehr, diese attraktive Dienstleistung nun allen unseren Fluggästen ab der Schweiz anbieten zu können”, so Airline-CC Tamur Goudarzi Pour.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

Granit Pireci ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf die Luftfahrt in Südost-Europa spezialisiert. Zuvor war er für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Über den Redakteur

Granit Pireci ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf die Luftfahrt in Südost-Europa spezialisiert. Zuvor war er für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung