Touristik: Wiener Hotels erholen sich nur langsam

Blick auf die Stadt Wien (Foto: Pixabay).
Blick auf die Stadt Wien (Foto: Pixabay).

Touristik: Wiener Hotels erholen sich nur langsam

Blick auf die Stadt Wien (Foto: Pixabay).
Werbung

Die Wiener Beherbergungsbetriebe verzeichneten im Feber 2022 insgesamt 411.000 Nächtigungen. Damit lag man zwar deutlich über dem Vorjahresaufkommen, jedoch erreichte man nur 57 Prozent des Werts, den man im Feber 2019 hatte.

Seit Jahresbeginn wurden 723.000 Nächtigungen (+463 Prozent gegenüber 2021) gezählt. Die Netto-Nächtigungsumsätze der Beherbergungsbetriebe für den Jänner 2022 sind ebenso ausgewertet: 15,4 Millionen Euro entsprechen einem Plus von 137 Prozent zum Jänner 2021. Die Jänner-Umsätze liegen damit rund 70 Prozent unter ihrem Niveau 2019.

Im Feber 2022 verzeichnete Wien über 400.000 Nächtigungen, was einem rechnerischen Plus von knapp 500 Prozent zum Februar des Vorjahres entspricht. Das Ergebnis liegt damit noch um 57 Prozent unter dem Ergebnis aus dem Feber  2019

Aus Österreich wurden 116.000 Nächtigungen (+201 Prozent zum Vergleichszeitraum des Vorjahres) gezählt, es folgen Deutschland (68.000, +673 Prozent), Italien (18.000, +1435 Prozent), Spanien (15.000, +4614 Prozent), die USA (13.000, +1151 Prozent), Frankreich (15.000, +1829 Prozent), Ukraine (11.000, +1101 Prozent), Rumänien (10.000, +617 Prozent), Großbritannien (13.000, +1173 Prozent) sowie Israel (8.000, +5067 Prozent) in den Top-10 des bisherigen Jahres. Die Nächtigungen aus dem Februar 2022 entsprechen rund 43 Prozent der Nächtigungen aus dem Februar 2019.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

Jan Gruber ist Leitender Redakteur von Aviation.Direct. Zuvor war er seit 2012 in selbiger Funktion bei AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig. Er ist auf Lowcost-Carrier, Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region und tiefgehende Recherchen spezialisiert.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Über den Redakteur

Jan Gruber ist Leitender Redakteur von Aviation.Direct. Zuvor war er seit 2012 in selbiger Funktion bei AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig. Er ist auf Lowcost-Carrier, Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region und tiefgehende Recherchen spezialisiert.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung