United feiert 20er auf New York-Genf

Print Friendly, PDF & Email

Auf der Strecke New York (Newark)-Genf feiert United Airlines in diesem Jahr das 20-jährige Streckenjubiläum. Man ist – mit Ausnahme von Unterbrechungen während der Corona-Pandemie – seit März 2003 auf dieser Route aktiv. Insgesamt hatte man rund 12.000 Flüge und 1,7 Millionen Reisende.

„Seit nunmehr zwei Jahrzehnten verbindet United Genf mit den USA. Nonstop geht es in die Metropole New York an der US-Ostküste, und ab unserem Drehkreuz in New York/Newark können unsere Passagiere zu über 70 Zielen in ganz Amerika umsteigen“, erläuterte Reto Schneider, Country Sales Manager Switzerland and Germany von United Airlines. „Wir danken unseren geschätzten Kunden und dem Schweizer Reisevertrieb sehr dafür, dass sie sich immer wieder für uns entscheiden.“

Der aktuelle Flugplan zwischen Genf und New York (Newark):

FlugVonNachAbflugAnkunftFrequenzFlugzeug
UA957GVAEWR09:2012:10TäglichBoeing 767-300
UA956EWRGVA17:3507:30 (+1)TäglichBoeing 767-300 
Boeing 767-300ER (Foto: V1Images.com/David James Clelford).
Boeing 767-300ER (Foto: V1Images.com/David James Clelford).
Werbung