Ab 16. Juni 2020: Freies Reisen in 31 Länder

Grenzübergang (Foto: Pixabay).
Grenzübergang (Foto: Pixabay).

Ab 16. Juni 2020: Freies Reisen in 31 Länder

Grenzübergang (Foto: Pixabay).
Werbung

Österreich wird ab 16. Juni 2020 die Reisefreiheit mit insgesamt 31 Staaten, darunter auch einige Nicht-EU-Länder, wiederherstellen. Das bedeutet, dass bei der Einreise in diese Staaten keine Quarantäne notwendig sein wird. Auch bei der Rückkunft nach Österreich wird alles wie in der Zeit vor Corona ablaufen. Im Schengen-Raum werden keine Passkontrollen stattfinden, bei Non-Schengen-Destinationen die normalen Einreiseformalitäten.

Auf der Liste der „offenen Länder“ befinden sich auch zahlreiche beliebte Urlaubsziele wie Italien, Kroatien, Slowenien, Malta, Bulgarien, Zypern und Griechenland. Zu Spanien, Portugal, Schweden und Großbritannien wird man sich laut Erklärung von Außenminister Schallenberg auch weiterhin nicht öffnen. Bei Rückkunft aus diesen Staaten ist in Österreich weiterhin eine Quarantäne oder die Vorlage eines negativen COVID-19-Tests notwendig. In Aussicht wurde allerdings gestellt, dass möglicherweise eine Öffnung zu Spanien per 1. Juli 2020 erfolgen könnte, denn an dem genannten Tag will sich der südwesteuropäische Staat öffnen.

Schallenberg appelliert jedoch weiterhin an die Bevölkerung, dass diese behutsam und mit Hausverstand mit der Reisefreiheit umgehen solle und hofft darauf, dass nicht nochmals eine große Rückholaktion gestartet werden muss. Über Reisewarnungen informiert das Außenministerium regelmäßig auf der Homepage.

Mit nachstehenden Ländern besteht ab 16. Mai 2020 vollständige Reisefreiheit:

  • Deutschland
  • Liechtenstein
  • Schweiz
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Island
  • Ungarn
  • Belgien
  • Luxemburg
  • Polen
  • Kroatien
  • Italien (Reisewarnung für die Lombardei bleibt aufrecht)
  • Dänemark und Färöer Inseln
  • Finnland
  • Estland
  • Frankreich
  • Lettland
  • Litauen
  • Malta
  • Niederlande
  • Norwegen
  • Tschechien
  • Bulgarien
  • Rumänien
  • Zypern
  • Irland
  • Andorra
  • Monaco
  • San Marino
  • Vatikanstadt
  • Griechenland

Über den Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

Jan Gruber ist Leitender Redakteur von Aviation.Direct. Zuvor war er seit 2012 in selbiger Funktion bei AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig. Er ist auf Lowcost-Carrier, Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region und tiefgehende Recherchen spezialisiert.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Über den Redakteur

Jan Gruber ist Leitender Redakteur von Aviation.Direct. Zuvor war er seit 2012 in selbiger Funktion bei AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig. Er ist auf Lowcost-Carrier, Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region und tiefgehende Recherchen spezialisiert.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung