Airport Carbon Accreditation gewinnt Sustainable Advocate Award 2024

Print Friendly, PDF & Email

Die Airport Carbon Accreditation (ACA) hat den Sustainable Advocate Award 2024 im Rahmen der International & European Association Success Awards erhalten. Dieser Preis würdigt die Rolle von Fachverbänden bei der Führung und Unterstützung ihres Sektors durch nachhaltige Initiativen. Der Award wurde für die neue höchste Akkreditierungsstufe 5 des globalen Flughafen-Klimamanagementprogramms verliehen.

Die Stufe 5 der ACA zertifiziert Flughäfen, die eine Netto-Null-Kohlenstoffbilanz für CO2-Emissionen unter ihrer Kontrolle (Scope 1 und 2) erreichen und aufrechterhalten sowie die Kartierungs-, Einfluss- und Berichterstattungsanforderungen für alle anderen Emissionen (Scope 3) ausweiten. Olivier Jankovec, Generaldirektor von ACI EUROPE, nahm die Auszeichnung bei der Preisverleihung in Graz, Österreich, entgegen. Er betonte die Bedeutung der Stufe 5 für die Klimapolitik der Flughäfen und die Erreichung ehrgeiziger Klimaziele im Einklang mit dem Pariser Abkommen.

Bislang haben 14 Flughäfen die strengen Anforderungen der Stufe 5 erfüllt, darunter der Amsterdam Airport Schiphol, Eindhoven Airport, Rotterdam-Den Haag Airport und mehrere Flughäfen der Lapland Airports Group in Finnland.

Über den Wolken (Foto: Angelika Evergreen).
Über den Wolken (Foto: Angelika Evergreen).
Werbung