Aktionäre von Transat AT winken Übernahme durch Air Canada durch

Airbus A321LR (Foto: Airbus).
Airbus A321LR (Foto: Airbus).

Aktionäre von Transat AT winken Übernahme durch Air Canada durch

Airbus A321LR (Foto: Airbus).
Werbung

Die Aktionäre der kanadischen Gruppe haben entschieden: Sie erteilen ihre Zustimmung zur Übernahme durch Air Canada. 

Zu diesem Anlass wurde eine außerordentliche Hauptversammlung abgehalten. Letztendlich einigte man sich auf fünf Dollar pro Aktie. Ursprünglich hatte die Fluggesellschaft 18 Dollar geboten, die Corona-Krise drückte aber neben dem Umsatz auch den Marktwert nach unten. Über ein höheres Angebot eines privaten Investors, dass laut eigenen Angaben Ende November eintrudelte, habe man stattdessen hinweggesehen. Schließlich sei der Preis nur ein maßgeblicher Faktor von vielen, die bei der Bewertung berücksichtigt werden, so ein Unternehmenssprecher. Transat AT ist die Muttergesellschaft des Ferienfliegers Air Transat. Die Übernahme werde aller Voraussicht nach Anfang 2021 über die Bühne gehen, wie das Nachrichtenportal CBC berichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

Granit Pireci ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf die Luftfahrt in Südost-Europa spezialisiert. Zuvor war er für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Über den Redakteur

Granit Pireci ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf die Luftfahrt in Südost-Europa spezialisiert. Zuvor war er für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung