Boeing 737 (Foto: Pixabay).

Boeing: Alaska Airlines bestellt weitere 737 MAX

pngwing.com

Boeing: Alaska Airlines bestellt weitere 737 MAX

Boeing 737 (Foto: Pixabay).

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Ein Jahr, auf das der krisengebeutelte Boeing nicht so gerne zurückschaut – wie wohl die gesamte Branche. Doch kurz vor Silvester erreicht den Flugzeugbauer eine ermutigende Nachricht: US-Airline Alaska Airlines kauft 23 weitere Boeing 737 MAX.

Damit würde die Fluggesellschaft ihre Großbestellung auf insgesamt 68 Exemplare des Krisenfliegers aufstocken, wie das Nachrichtenmagazin Reuters berichtet. Für den angeschlagenen Airbus-Konkurrenten ein wahrer Geldsegen, spült der neueste Auftrag umgerechnet etwa 2,42 Milliarden Euro in die Kassen. Darüber hinaus sicherte sich Alaska Airlines auch eine Option über 15 weitere Boeing 737 MAX. Der US-Carrier stellt also die Weichen für die Zeit nach der Pandemie. 

Stay tuned!

Mit dem kostenlosen Aviation.Direct Newsletter erhalten Sie kostenlos die neuesten Informationen aus der Welt der Luftfahrt, Reisen und Touristik direkt per Mail. Selbstverständlich können Sie sich einfach und unkompliziert wieder abmelden, falls Sie den Newsletter nicht mehr lesen wollen.

Interessiert?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.