BRU: Passagierzahlen gehen den Bach runter

Flughafen Brüssel (Foto: Brussels Airport / Tom Dhaenens).
Flughafen Brüssel (Foto: Brussels Airport / Tom Dhaenens).
seo-tips-interface-symbol_icon-icons.com_53821

BRU: Passagierzahlen gehen den Bach runter

Flughafen Brüssel (Foto: Brussels Airport / Tom Dhaenens).

Nach dem Rekordjahr 2019 folgt der totale Absturz: Nur rund 6,7 Millionen Fluggäste flogen im letzten Jahr über den Flughafen Brüssel – 74 Prozent weniger als im Vergleichsjahr.

Die Corona-Krise traf die Luftfahrtbranche mit voller Wucht. Überall auf der Welt sieht das Passagieraufkommen düster aus. So auch in Brüssel. Die Zahl der Flugbewegungen sank gegenüber dem Vorjahr um 59 Prozent auf 95.813. Allein im Dezember, wo aufgrund der Feiertage die Nachfrage spürbar anstieg, zählte der Airport nur 338.110 Fluggäste. Ein Rückgang um 82 Prozent, verglichen mit dem letzten Jahr, so der Flughafen. Einzig und allein im Cargo-Bereich konnte das Niveau gehalten, sogar gesteigert werden. 511.613 Tonnen an Luftfracht wurden über den Flughafen der belgischen Hauptstadt transportiert, ein Anstieg um 2,2 Prozent gegenüber dem Rekordjahr.

pngwing.com

Redakteur dieses Artikels:

Granit Pireci ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf die Luftfahrt in Südost-Europa spezialisiert. Zuvor war er für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

granit.pireci@aviation.direct

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Über den Redakteur

Granit Pireci ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf die Luftfahrt in Südost-Europa spezialisiert. Zuvor war er für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

granit.pireci@aviation.direct

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.