Brussels Airlines fliegt belgische Nationalteams weiterhin zu Spielen

Die belgischen Nationalmannschaften werden mit einem Airbus A320 zu den Spielen geflogen (Foto: Brussels Airlines).
Die belgischen Nationalmannschaften werden mit einem Airbus A320 zu den Spielen geflogen (Foto: Brussels Airlines).

Brussels Airlines fliegt belgische Nationalteams weiterhin zu Spielen

Die belgischen Nationalmannschaften werden mit einem Airbus A320 zu den Spielen geflogen (Foto: Brussels Airlines).
Werbung

Brussels Airlines bleibt offizieller Partner des Belgischen Fußballverbandes (RFBA). Der Flagcarrier wird sowohl die Frauen- als auch die Männernationalmannschaft auch in den kommenden drei Jahren ab BRU zu internationalen Spielen fliegen.

Die größten Highlights werden sicherlich großen Turniere, einerseits die WM in Katar für die belgischen Red Devils und die EM in England für die Frauen. Neben diesen Turnieren fliegen die Teams mit Brussels Airlines auch zur Europameisterschaft 2024 in Deutschland und zu den Qualifikationsspielen für all ihre Turniere. Die Jugendnationalmannschaften, Scouter und Schiedsrichter werden bei ihren internationalen Reisen ebenfalls auf die AUA-Schwester zählen.

„Wir freuen uns sehr, dass die RFBA ihre Partnerschaft mit uns verlängert und ihr Vertrauen in uns als offizielle Fluggesellschaft erneut bestätigt. Mit Stolz begrüßen wir seit mehreren Jahren die Fußballnationalmannschaften sowie viele andere belgische Sportler an Bord. Wir wissen, wie wichtig es für Sportler ist, bequem zu reisen, und sind stolz darauf, dass die belgischen Nationalauswahlen den Komfort von Brussels Airlines wählen, um zu ihren wichtigsten Turnieren zu fliegen“, so Airline-Chef Peter Gerber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

Granit Pireci ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf die Luftfahrt in Südost-Europa spezialisiert. Zuvor war er für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Über den Redakteur

Granit Pireci ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf die Luftfahrt in Südost-Europa spezialisiert. Zuvor war er für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung