CoV-Lockerungen vorgezogen: Rückreise aus Kroatien wieder auslagenfrei möglich

Nationalflagge Kroatiens (Foto: Pixabay).
Nationalflagge Kroatiens (Foto: Pixabay).

CoV-Lockerungen vorgezogen: Rückreise aus Kroatien wieder auslagenfrei möglich

Nationalflagge Kroatiens (Foto: Pixabay).
Werbung

Es kommt zu weiteren Reiseerleichterungen – und zwar früher als gedacht. Denn wie der ORF berichtet, tritt am Dienstagmitternacht eine Novelle der Einreiseverordnung in Kraft, die besonders Kroatien-Urlaubern zugutekommt.

Bei insgesamt fünf Ländern fallen sämtliche Quarantäne-Regelungen. Für Kroatien, Litauen, die Niederlande, Schweden und Zypern gilt den Ministeriumsangaben zufolge dann die „3-G-Regel“ – getestet, genesen oder geimpft. Alle genannten, bisher in der Anlage B1 als „Risikostaaten“ angeführten Länder, wandern aufgrund der Verbesserung der epidemiologischen Lage in die Anlage A der Covid-19-Einreiseverordnung und gelten somit als Staaten „mit geringem Infektionsgeschehen“.

„Ich glaube, das wird auch viele Österreicherinnen und Österreicher vor dem langen Wochenende freuen“, zitiert das Gesundheitsministerium Ressortchef Wolfgang Mückstein. Beobachter rechneten erst im Rahmen der am 10. Juni anstehenden CoV-Erleichterungen mit derartigen Schritten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

Granit Pireci ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf die Luftfahrt in Südost-Europa spezialisiert. Zuvor war er für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Über den Redakteur

Granit Pireci ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf die Luftfahrt in Südost-Europa spezialisiert. Zuvor war er für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung