Dänemark: Air Alsie stellt den Linienflugbetrieb ein

ATR72 (Foto: Juke Schweizer).
ATR72 (Foto: Juke Schweizer).
seo-tips-interface-symbol_icon-icons.com_53821

Dänemark: Air Alsie stellt den Linienflugbetrieb ein

ATR72 (Foto: Juke Schweizer).

Die dänische Regionalfluggesellschaft Air Alsie stellt am 19. Jänner 2021 den Linienflugbetrieb ein. Derzeit strebt der Carrier die Wiederaufnahme für den 29. März 2021 an. Von der Maßnahme nicht betroffen sind die Charterflüge, die man im Auftrag von Lübeck Air durchführt.

Air Alsie bedient unter der Marke Alsie Express die Strecke Sønderborg-Kopenhagen. Die Flotte besteht aus drei ATR72-500, wobei eine Maschine dauerhaft für Lübeck Air im Einsatz ist. Die beiden anderen Turbopropflugzeuge werden auf der Linienstrecke und für Charterflüge eingesetzt. Der Carrier plant die derzeit einzige Linienroute ab 29. März 2021 wieder elfmal pro Woche zu bedienen.

„Wir müssen aufeinander aufpassen, von zu Hause aus arbeiten und so wenig Menschen wie möglich sehen. Dies bedeutet natürlich, dass im Moment nur sehr wenige mit uns reisen, und deshalb haben wir Flüge zwischen Sønderborg und Kopenhagen Kastrup vorübergehend eingestellt“, so Air Alsie in einer Stellungnahme. Die Einstellung des Linienflugbetriebs erfolgt jedoch primär aufgrund der geringen Nachfrage.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

pngwing.com

Redakteur dieses Artikels:

Jan Gruber ist Leitender Redakteur von Aviation.Direct. Zuvor war er seit 2012 in selbiger Funktion bei AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig. Er ist auf Lowcost-Carrier, Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region und tiefgehende Recherchen spezialisiert.

jan.gruber@aviation.direct

Über den Redakteur

Jan Gruber ist Leitender Redakteur von Aviation.Direct. Zuvor war er seit 2012 in selbiger Funktion bei AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig. Er ist auf Lowcost-Carrier, Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region und tiefgehende Recherchen spezialisiert.

jan.gruber@aviation.direct

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.