DJ Kuzey legt in Helvetic-Hangar auf

DJ Kuzey vor einem E190-E2 (Foto: Helvetic Airways).
DJ Kuzey vor einem E190-E2 (Foto: Helvetic Airways).

DJ Kuzey legt in Helvetic-Hangar auf

DJ Kuzey vor einem E190-E2 (Foto: Helvetic Airways).
Werbung

Der Schweizer DJ Kuzey legte kürzlich im Hangar von Helvetic Airways auf. Am 12. März 2021 wurden die Aufzeichnungen für ein Video, das am Ostermontag ausgestrahlt wird, durchgeführt. Während dieser war kein Publikum anwesend.

Mit der Ausstrahlung dieses Elektro-Sets im Deep-House-Stil nächste Woche hält die Welt des Nachtlebens Einzug in die Wohnzimmer des Schweizer und des internationalen Publikums. Was den Event ganz besonders macht? Ein einzigartiges Dekor mit einem kleinen Teil der Embraer-E190-E2-Flotte von Helvetic Airways im Hintergrund sowie mit der allerersten Ankunft von HB-AZH in Zürich. “Es ist ein echtes Privileg, meine künstlerische Tätigkeit fortsetzen zu können – erst recht ineinem solchen Umfeld. Etwas Exklusiveres kann man sich kaum vorstellen”, sagt Kuzey.

“Mit der Unterstützung dieses Projekts und der Bereitstellung unserer Infrastruktur wollten wir einen positiven Beitrag inmitten der COVID-19-Pandemie leisten, aber auch unsere Sympathie für die Welt der Kultur zeigen», erklärt René Mamet, Chief Operating Officer (Part 145) der Schweizer Fluglinie. Der einstündige Stream wird am Montagabend (Ostermontag), 5. April 2021, um 19:00 Uhr auf enjy.tv (powered by Swisscom blue TV) und gleichzeitig als Audio auf RadioDeep ausgestrahlt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

René Steuer ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf Tourismus und Regionalluftfahrt spezialisiert. Zuvor war er unter anderem für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Über den Redakteur

René Steuer ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf Tourismus und Regionalluftfahrt spezialisiert. Zuvor war er unter anderem für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung