Einreise: Tunesien rudert bei Kinder-Testpflicht zurück

Foto: Pixabay.
Foto: Pixabay.

Einreise: Tunesien rudert bei Kinder-Testpflicht zurück

Foto: Pixabay.
Werbung

Erst vor wenigen Tagen überraschte Tunesien mit der Einreiseauflage, dass Kinder ab zwei Jahren einen negativen PCR-Test vorlegen müssen. Nun rudert man wieder zurück und hebt das Alter wieder auf 12 Jahre an. Vollständig Geimpfte sind von der Quarantäne ausgenommen.

Tunesien schreibt nun vor, dass sämtliche Einreisenden ab 12 Jahren einen negativen PCR-Test, der einen QR-Code aufweisen muss, vorzulegen haben. Dieser darf zum Zeitpunkt des Check-ins bei der Fluggesellschaft maximal 72 Stunden alt sein. Weiters ist ein elektronisches Einreiseformular auszufüllen und doppelter Ausfertigung unterschrieben mitzunehmen.

Bei der Einreise nimmt man eine Temperaturkontrolle (“Fiebermessen”) vor und behält sich das Recht vor stichprobenartige Schnelltests vorzunehmen. Fällt dieser positiv aus, so hat man sich auf eigene Kosten in ein Quarantänehotel zu begeben.

Vollständig Geimpfte müssen – unabhängig davon, ob Pauschal- oder Individualreise – nicht mehr in Quarantäne. Ist man nicht vollständig gegen Covid-19 geimpft und ein Individualreisender, so ist eine zehntägige Absonderung abzutreten. Von dieser kann man sich frühestens nach sieben Tagen freitesten. Davon ausgenommen sind alleinreisende Minderjährige sowie Kinder in Begleitung ihrer vollständig geimpften Eltern. Diese müssen keine Hotelquarantäne antreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

Amely Mizzi ist Executive Assistant bei Aviation Direct Malta in San Pawl il-Baħar. Zuvor war sie im Bereich Aircraft and Vessel Financing bei einem Bankkonzern tätig. Sie gilt als sprachliches Talent und spricht sieben Sprachen fließend. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten in Österreich auf der Schipiste und im Sommer an Mittelmeerstränden quasi vor der Haustür auf Gozo.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Über den Redakteur

Amely Mizzi ist Executive Assistant bei Aviation Direct Malta in San Pawl il-Baħar. Zuvor war sie im Bereich Aircraft and Vessel Financing bei einem Bankkonzern tätig. Sie gilt als sprachliches Talent und spricht sieben Sprachen fließend. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten in Österreich auf der Schipiste und im Sommer an Mittelmeerstränden quasi vor der Haustür auf Gozo.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung