Emirates: Erster Flug mit vollständig geimpften Crews

Foto: Emirates.
Foto: Emirates.

Emirates: Erster Flug mit vollständig geimpften Crews

Foto: Emirates.
Werbung

Der Golf-Carrier setzte am Boden und in der Luft nur Angestellte ein, die sich bereits gegen das Coronavirus geimpft haben.

Gestern wurde der gesamte Betrieb für Flug EK215, der um 8.30 Uhr von Dubai nach Los Angeles startete, von geimpften operativen Mitarbeitern durchgeführt: Sowohl Mitarbeiter des Check-ins und der Sicherheitskontrolle als auch Lounge- und Boarding-Gate-Mitarbeiter und Ingenieure, Piloten und Kabinenpersonal hatten sich für eine vollständige Impfung entschieden.

Unterstützt wurde der Flugbetrieb auch von vollständig geimpften Belade- und Handling-Teams von dnata sowie von Emirates SkyCargo-Teams, die sich um die Fracht- und Logistikanforderungen für EK215 kümmerten. Die Emirates Group hat ihre Impfkampagne vor etwas mehr als einem Monat gestartet. Seitdem haben fast 26.000 bzw. 44 Prozent der Mitarbeiter in der Luftfahrt der Vereinigten Arabischen Emirate beide Dosen des Impfstoffs von Pfizer-BioNTech oder Sinopharm erhalten.

„Zu Beginn der Pandemie hat Emirates umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen implementiert, um die Sicherheit unserer Kunden und Mitarbeiter in allen Phasen der Reise zu schützen und zu priorisieren. Mit dem schnellen Fortschritt unseres eigenen Impfprogramms und der hohen Inanspruchnahme werden bald mehr unserer Flüge mit vollständig geimpften Frontline-Mitarbeitern durchgeführt. Wir sind auch zuversichtlich, dass wir uns alle auf die Lockerung der Einreisebestimmungen für viele Länder freuen können, wenn mehr Menschen geimpft werden und gleichzeitig strenge Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden“, so Adel Al Redha, Chief Operating Officer von Emirates.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

Granit Pireci ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf die Luftfahrt in Südost-Europa spezialisiert. Zuvor war er für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

granit.pireci@aviation.direct

Über den Redakteur

Granit Pireci ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf die Luftfahrt in Südost-Europa spezialisiert. Zuvor war er für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

granit.pireci@aviation.direct

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung