Foto: Pixabay.

Ex-Binter-Chef veräußert seine Aktien-Anteile

pngwing.com

Ex-Binter-Chef veräußert seine Aktien-Anteile

Foto: Pixabay.

Der Geschäftsmann Pedro Agustín del Castillo verkauft seine ganzen Aktien-Anteile, die er an der Regional-Airline hält. Und zwar an die restlichen Anteilseigner des Unternehmens.

Umgerechnet 20,7 Millionen US-Dollar würden die Wertpapiere wert sein, wie das Luftfahrtportal CH-Aviation berichtet. Binter-Chef Pedro Agustín del Castillo zog sich auf eigenem Wunsch nach zwei erfolgreichen Jahrzehnten als Präsident der kanarischen Fluggesellschaft zurück. Er wolle sich künftig voll und ganz auf seine Familienunternehmen konzentrieren. Auf den Chefsessel folgte del Castillo sein bisheriger Vizepräsident, Rodolfo Núñez Ruano.

Vor dem Ausbruch der Coronavirus-Krise hatte Binter Canarias unter seiner Führung die besten Zahlen der bisherigen Unternehmensgeschichte erreicht – vier Millionen Passagiere jährlich und eine Ausdehnung über die Grenzen des Archipels hinaus. Das kann sich definitiv sehen lassen. Seinen Sitz im Verwaltungsrat übernimmt seine Tochter Susana del Castillo, die nun gemeinsam mit den Ratsmitgliedern Fernando del Castillo und Miguel Escudero die Interessen der Familie wahrnehmen wird.

Autor dieses Artikels:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.