German Airways kündigt rechtliche Schritte gegen Green Airlines an

Embraer 190 (Foto: V1Images.com/Paul Harvey).
Embraer 190 (Foto: V1Images.com/Paul Harvey).

German Airways kündigt rechtliche Schritte gegen Green Airlines an

Embraer 190 (Foto: V1Images.com/Paul Harvey).
Werbung

Die deutsche Fluggesellschaft German Airways hat dem Ticketverkäufer Green Airlines am Montag die Zusammenarbeit aufgekündigt. Das hindert den in die Kritik geratenen Anbieter aber nicht daran weiterhin Tickets unter Flugnummern von German Airways zu verkaufen. Das hat nun Konsequenzen, denn die Zeitfracht-Tochter kündigt rechtliche Schritte an.

Gegenüber Aviation Direct stellt German Airways nochmals klar, dass man nicht mehr für Green Airlines fliegen wird. Dazu ein Sprecher: „German Airways hat den Vertrag mit Green Airlines am Montag gekündigt und fliegt nicht mehr im Auftrag von Green Airlines von Köln über Paderborn nach Sylt“.

Doch Green Airlines verkauft am Dienstagvormittag noch immer Tickets mit Flugnummern von German Airways. Das war der Zeitfracht-Tochter offenbar nicht bekannt, denn man bedankte in der Anfragebeantwortung für den entsprechenden Hinweis. Ein Sprecher sagte dazu: „Mit Erstaunen haben wir zur Kenntnis genommen, dass diese Flüge am Dienstag auf der Website von Green Airlines noch beworben werden. Wir werden alle rechtlichen Schritte unternehmen, um dies zu unterbinden. Die Geschäftsbeziehung zwischen German Airways und Green Airlines ist beendet“.

Das Verkaufen von Flugtickets ohne Kenntnis des „Operating Carriers“ scheint bei Green Airlines offenbar zum Geschäftsmodell zu gehören. So hatte man anfangs Flugnummern von Air Alsie in Verwendung, jedoch nie einen Vertrag mit dieser abgeschlossen. Auch verkaufte man noch zu einem Zeitpunkt, an dem die Boeing 737-300 längst abgezogen war, Tickets mit Alk Air als „Operating Carrier“. Just Us Air kam gänzlich ohne Vertrag zum „Handkuss“, dass unter deren Flugnummern Tickets für „Phantomflüge“ verkauft wurden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

Jan Gruber ist Leitender Redakteur von Aviation.Direct. Zuvor war er seit 2012 in selbiger Funktion bei AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig. Er ist auf Lowcost-Carrier, Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region und tiefgehende Recherchen spezialisiert.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Über den Redakteur

Jan Gruber ist Leitender Redakteur von Aviation.Direct. Zuvor war er seit 2012 in selbiger Funktion bei AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig. Er ist auf Lowcost-Carrier, Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region und tiefgehende Recherchen spezialisiert.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung