Griechische Skyexpress bestellt vier A320neo

Airbus A320neo (Rendering: Airbus).
Airbus A320neo (Rendering: Airbus).

Griechische Skyexpress bestellt vier A320neo

Airbus A320neo (Rendering: Airbus).
Werbung

Seit einigen Wochen befindet sich die griechische Regionalfluggesellschaft Skyexpress auf der Suche nach A320-Piloten. Nun verschaffte der Carrier dem europäischen Flugzeugbauer Airbus die erste Neubestellung seit Juli 2020.

Skyexpress bestellte vier A320neo. Zwei weitere Einheiten werden über die Aviation Capital Group geleast. “Unsere Zusammenarbeit mit Airbus durch die Akquisition von sechs brandneuen A320neo-Flugzeugen entspricht unserem Ziel, unsere Flotte zu modernisieren und unser Unternehmen in eine neue Ära zu führen. Die Kombination der fortschrittlichsten Technologie mit der Treibstoffeffizienz, die dieser Flugzeugtyp bietet, sind Elemente, die perfekt zur Geschäftsplanung von Skyexpress für eine zeitgemäße Flotte passen, die die Umwelt respektiert und ihren Passagieren sichere und qualitativ hochwertige Dienstleistungen bietet”, so Eigentümer Ioannis Grylos.

Airbus Vertriebschef Christian Scherer erklärte: “„Es ist eine gute Nachricht, dass Skyexpress den A320neo ausgewählt hat, um seine Aktivitäten und Ziele auf ein internationales europäisches Netzwerk auszudehnen. Dies ist ein mutiger Schritt für die Entwicklung der Fluggesellschaft, und wir sind stolz darauf, dazu beizutragen, dass der A320neo die beste Leistung in Bezug auf Treibstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Lärm bietet und über eine Benchmark-Kabine verfügt.”

Über den Autor

2 Comments

  • Altmetallflieger , 16. Oktober 2020 @ 02:16

    Die Überschrift sollte geändert werden ,es ist nicht die erste Bestellung seit Juli,im August wurde eine Maschine der A320neo Serie von einem ungenannten Kunden bestellt.
    Anfang des Monats wurde die Baureihe ACJ 220 angekündigt mit gleich sechs Bestellungen darunter zwei für Comlux und vier für ungenannte Kunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

René Steuer ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf Tourismus und Regionalluftfahrt spezialisiert. Zuvor war er unter anderem für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Über den Redakteur

René Steuer ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf Tourismus und Regionalluftfahrt spezialisiert. Zuvor war er unter anderem für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

2 Comments

  • Altmetallflieger , 16. Oktober 2020 @ 02:16

    Die Überschrift sollte geändert werden ,es ist nicht die erste Bestellung seit Juli,im August wurde eine Maschine der A320neo Serie von einem ungenannten Kunden bestellt.
    Anfang des Monats wurde die Baureihe ACJ 220 angekündigt mit gleich sechs Bestellungen darunter zwei für Comlux und vier für ungenannte Kunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung