Impfverweigerer: Aeroflot suspendiert Piloten

Sukhoi SSJ-100 (Foto: Gleb Osokin).
Sukhoi SSJ-100 (Foto: Gleb Osokin).

Impfverweigerer: Aeroflot suspendiert Piloten

Sukhoi SSJ-100 (Foto: Gleb Osokin).
Werbung

Die staatliche Fluggesellschaft Aeroflot verschärft ihre Gangart mit fliegendem Personal, das sich nicht impfen lassen will. Die ersten Piloten wurden deswegen vom Dienst suspendiert, was ein Unternehmenssprecher bestätigte.

Um wie viele Flugzeugführer es genau geht, wusste die Aeroflot-Medienstelle in Moskau nicht so genau. Man konnte aber bestätigen, dass es sich um mindestens sechs Piloten, die sich nicht impfen lassen wollen, handeln soll. Die Unternehmensleitung habe diese ohne Bezahlung vom Dienst suspendiert. Die Maßnahme soll so lange aufrecht sein bis diese sich kostenfrei impfen lassen.

Die Angelegenheit ist in Russland durchaus umstritten, denn gegenüber RBC News kritisiert die Pilotengewerkschaft, dass es sich um Diskriminierung handeln würde. Als Argument führt man an, dass derzeit ausschließlich auf die Flugzeugführer Druck gemacht wird, während es für das Bodenpersonal und die Flugbegleiter noch keinen gibt. Auch verweist man darauf, dass keine andere russische Airline die Covid-Impfung zur Pflicht gemacht habe.

Rückendeckung dürfte Aeroflot von der Regierung bekommen, denn diese kündigte vor einigen Wochen an, dass Firmen Mitarbeiter, die sich nicht impfen lassen wollen, ohne Bezahlung vom Dienst suspendieren dürfen. Und zwar solange bis diese sich impfen lassen. Insofern ist der Druck sehr groß.

In der russischen Föderation kommen in erster Linie Vakzine, die im eigenen Land entwickelt wurden, zum Einsatz. Dabei handelt es sich um Sputnik V, EpiVacCorona und CoviVac. Aeroflot erklärte, dass rund 84 Prozent des fliegenden Personals vollständig gegen Covid-19 geimpft ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

Amely Mizzi ist Executive Assistant bei Aviation Direct Malta in San Pawl il-Baħar. Zuvor war sie im Bereich Aircraft and Vessel Financing bei einem Bankkonzern tätig. Sie gilt als sprachliches Talent und spricht sieben Sprachen fließend. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten in Österreich auf der Schipiste und im Sommer an Mittelmeerstränden quasi vor der Haustür auf Gozo.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Über den Redakteur

Amely Mizzi ist Executive Assistant bei Aviation Direct Malta in San Pawl il-Baħar. Zuvor war sie im Bereich Aircraft and Vessel Financing bei einem Bankkonzern tätig. Sie gilt als sprachliches Talent und spricht sieben Sprachen fließend. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten in Österreich auf der Schipiste und im Sommer an Mittelmeerstränden quasi vor der Haustür auf Gozo.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung