Internationales Comeback in Rostock

Auch in Rostock-Laage kam der internationale Flugverkehr aufgrund der Corona-Pandemie vollständig zum Erliegen. Am Dienstag konnte jedoch das Comeback gefeiert werden, denn der Ferienflieger Corendon Europe nahm eine Nonstop-Verbindung nach Heraklion auf.

Nach Angaben des Airports befanden sich an Bord der Boeing 737-800 96 Passagiere. Rostock-Laage wurde bereits im Vorjahr von verschiedenen Streckeneinstellungen, aber auch der Pleite von BMI Regional hart getroffen. Weggefallen sind nun auch die Mallorca-Strecke, bedient von Lauda, und Wien, bedient von Level Europe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.