Korean Air erweitert Benachrichtigungs-Service für geladenes Gepäck

Boeing 787-9 (Foto: Korean Air).
Boeing 787-9 (Foto: Korean Air).
seo-tips-interface-symbol_icon-icons.com_53821

Korean Air erweitert Benachrichtigungs-Service für geladenes Gepäck

Boeing 787-9 (Foto: Korean Air).

Korean Air hat ihren Gepäckbenachrichtigungs-Service auf internationale Flüge ausgedehnt – und zwar um 15 Städte.

Seit dem 18. Jänner 2021 gibt es den Service auch für die Reiseziele Amsterdam, Frankfurt, Paris, Atlanta, Boston, Honolulu, Las Vegas, Seattle, Washington, D.C., Auckland, Brisbane, Sydney sowie Dubai und Hongkong. Auch der Flughafen Wien steht auf der Liste. Am 1. Juni 2020 fiel der Startschuss für das neue Tool, das Fluggäste über das Smartphone informiert, wenn ich aufgegebenes Gepäck sicher geladen wurde. Damals nur für internationale Flüge ab dem Incheon International Airport im Einsatz. Bereits im Juli weitete die Fluggesellschaft ihn dann auf sechs weitere Strecken von Nordamerika nach Incheon aus, darunter New York, Dallas und Vancouver. Der Carrier plane, den Service innerhalb dieses Jahres auf alle internationalen und nationalen Flughäfen auszudehnen, wie das Unternehmen heute früh bekannt gibt.

pngwing.com

Redakteur dieses Artikels:

Granit Pireci ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf die Luftfahrt in Südost-Europa spezialisiert. Zuvor war er für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

granit.pireci@aviation.direct

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Über den Redakteur

Granit Pireci ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf die Luftfahrt in Südost-Europa spezialisiert. Zuvor war er für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

granit.pireci@aviation.direct

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.