Laudamotion Executive GmbH ist jetzt Sparfell Luftfahrt GmbH

Screenshot der Homepage von Laudamotion Executive
Screenshot der Homepage von Laudamotion Executive

Laudamotion Executive GmbH ist jetzt Sparfell Luftfahrt GmbH

Screenshot der Homepage von Laudamotion Executive
Werbung

Der Businessjet-Betreiber Laudamotion Executive GmbH litt öfters unter der Namensähnlichkeit mit der Ryanair-Tochter Laudamotion GmbH. Der Billigflieger ist Stammgast in negativen Schlagzeilen und zwar kreuz und quer durch Europa. Nun verpasst sich der Operator von Privatflugzeugen einen neuen Namen und tritt als Sparfell Luftfahrt GmbH auf.

Die beiden Firmen verbindet eine gemeinsame Geschichte, denn kurz nach der Übernahme einiger Assets der insolventen Air-Berlin-Tochter Niki durch die Laudamotion GmbH wurde der Geschäftsreisebereich in die Laudamotion Executive GmbH abgespalten. Den Billigflieger übernahm dann rasch Ryanair, die Businessjets verlieben jedoch bei der NL Holding GmbH des Niki Lauda. Nach seinem Tod verkauften die Erben das Unternehmen an die Sparfell Group.

Die Verwendung des Namens Laudamotion ist damit Geschichte, denn der Privatjetbetreiber verwendet nun die Marke Sparfell. Auch beim Billigflieger gab es vor längerer Zeit eine Änderung, denn anstatt „Laudamotion“ verwendete man im Außenauftritt nur noch „Lauda“. Allerdings ist dies auch quasi vorbei, denn die Laudamotion GmbH soll geschlossen werden. Der maltesische Nachfolger Lauda Europe Ltd verwendet zwar noch Uniformen und Flugzeuge mit dem Lauda-Logo, doch könnten auch diese mit der Umflottung auf Boeing 737 verschwinden.

Sowohl die Homepage der Laudamotion Executive GmbH als auch jene der Laudamotion GmbH wurden zwischenzeitlich abgestellt. Jene des Businessjet-Operators weist auf die Namensänderung hin und leitet anschließend auf die neue Page weiter. Beim Lowcoster landet man direkt auf der Ryanair-Seite.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

Jan Gruber ist Leitender Redakteur von Aviation.Direct. Zuvor war er seit 2012 in selbiger Funktion bei AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig. Er ist auf Lowcost-Carrier, Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region und tiefgehende Recherchen spezialisiert.

jan.gruber@aviation.direct

Über den Redakteur

Jan Gruber ist Leitender Redakteur von Aviation.Direct. Zuvor war er seit 2012 in selbiger Funktion bei AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig. Er ist auf Lowcost-Carrier, Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region und tiefgehende Recherchen spezialisiert.

jan.gruber@aviation.direct

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung