Lufthansa holt neue Catering-Partner an Bord

Lufthansa-Schriftzug am Flughafen Frankfurt am Main (Foto: Jan Gruber).
Lufthansa-Schriftzug am Flughafen Frankfurt am Main (Foto: Jan Gruber).
seo-tips-interface-symbol_icon-icons.com_53821

Lufthansa holt neue Catering-Partner an Bord

Lufthansa-Schriftzug am Flughafen Frankfurt am Main (Foto: Jan Gruber).

Die Lufthansa wird künftig auf Kurz- und Mittelstrecken keine kostenfreien Snacks mehr verteilen – Speisen und Getränke gibt es nur noch zum Kauf. Die ersten Partner für die Onboard Delights stehen nun ebenfalls fest: Dean&David und Dallmayr.

Wie genau das Angebot aussehen wird und die hoch die Preise sind, stehe derzeit noch in den Sternen, berichtet Reisetopia. Bei Dean&David wird gesunde Ernährung besonders großgeschrieben. Das deutsche Unternehmen wurde 2007 gegründet und bietet hauptsächlich Salatkreationen an. Dallmayr ist vor allem für seine Kaffeerösterei bekannt und besitzt darüber hinaus in ganz Deutschland Gastronomien und Catering-Angebote. 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

de

Redakteur dieses Artikels:

Granit Pireci ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf die Luftfahrt in Südost-Europa spezialisiert. Zuvor war er für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

granit.pireci@aviation.direct

Über den Redakteur

Granit Pireci ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf die Luftfahrt in Südost-Europa spezialisiert. Zuvor war er für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

granit.pireci@aviation.direct

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.