Lugano: Twinjet nimmt Olbia-Charterflüge auf

Beechcraft 1900D (Foto: V1Images.com/Paul K Ferry).
Beechcraft 1900D (Foto: V1Images.com/Paul K Ferry).

Lugano: Twinjet nimmt Olbia-Charterflüge auf

Beechcraft 1900D (Foto: V1Images.com/Paul K Ferry).
Werbung

Die französische Fluggesellschaft Twinjet wird im Sommer 2022 Charterflüge zwischen Lugano und Olbia bedienen. Diese werden am 25. Juni 2022 aufgenommen und sollen einmal pro Woche durchgeführt werden.

Lugano hat seit dem Zusammenbruch von Darwin Airline bzw. der Einstellung der innerschweizerischen Swiss-Flüge keine regelmäßigen Linienverbindungen mehr. In kleinem Umfang hat man in der laufenden Sommersaison wieder Charterflüge, beispielsweise nach Elba, durchgeführt mit Let 410 von Silver Air.

Die Olbia-Verbindung wird von Summercharter.ch angeboten und vermarktet. Operativ werden die Flüge von der französischen Twinjet durchgeführt. Der Ticketpreis liegt bei 490 Schweizer Franken pro Oneway. Bei Return-Buchung gewährt der Tour Operator einen kleinen Preisnachlass. Derzeit ist vorgesehen, dass am 10. September 2022 das vorerst letzte Kurspaar auf Lugano-Olbia-Lugano durchgeführt werden soll.

Twinjet wurde im Mai 2001 gegründet und betreibt derzeit 12 Turbopropflugzeuge des Typs Beechcraft 1900D, die mit 19 Sitzplätzen bestuhlt sind. Auf der Linie fliegt man hauptsächlich innerhalb Frankreichs, hat jedoch auch einige internationale Strecken. Beispielsweise steuert man unter anderem Friedrichshafen und Stuttgart in Deutschland an. Auch hat man Zürich und Mailand im Portfolio. Twinjet ist auch Kooperationspartner des Vielfliegerprogramms von Air France-KLM.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

Jan Gruber ist Leitender Redakteur von Aviation.Direct. Zuvor war er seit 2012 in selbiger Funktion bei AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig. Er ist auf Lowcost-Carrier, Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region und tiefgehende Recherchen spezialisiert.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Über den Redakteur

Jan Gruber ist Leitender Redakteur von Aviation.Direct. Zuvor war er seit 2012 in selbiger Funktion bei AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig. Er ist auf Lowcost-Carrier, Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region und tiefgehende Recherchen spezialisiert.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung