Mexicana-Neustart verschiebt sich erneut

Print Friendly, PDF & Email

Der Erstflug der neuen Mexicana de Aviación wird sich abermals verschieben. Ursprünglich erklärte die Regierung von Mexiko, dass es am 2. Dezember 2023 losgehen soll. Zunächst wurde auf den 26. Dezember 2023 verschoben.

Nun hält auch dieser Termin nicht, denn die Staatsführung musste erklären, dass es nicht vor dem zweiten Halbjahr 2024 losgehen wird. Die Gründe dürften primär darin liegen, dass man abgesehen von einem Wetlease-Embraer 145 kein anderes Fluggerät zur Verfügung hat. Es gilt abzuwarten, ob der neue Termin halten wird.

Airbus A318 (Foto: V1Images.com/Eddy Cuperus).
Airbus A318 (Foto: V1Images.com/Eddy Cuperus).
Werbung