MUC: “MyCorner” eröffnet neuen Shop auf der Non-Schengen-Ebene

„MyCorner“ im Terminal 2 (Foto: Flughafen München GmbH).
„MyCorner“ im Terminal 2 (Foto: Flughafen München GmbH).

MUC: “MyCorner” eröffnet neuen Shop auf der Non-Schengen-Ebene

„MyCorner“ im Terminal 2 (Foto: Flughafen München GmbH).
Werbung

Die Terminals am Münchner Flughafen füllen sich wieder – jetzt haben die Passagiere im Terminal 2 eine weitere Gelegenheit, vor ihrem Flug einzukaufen: im neu eröffneten, 130 Quadratmeter großen „MyCorner“ auf der Non-Schengen-Ebene 05 hinter der Pass- und Sicherheitskontrolle.

Betrieben wird MyCorner von eurotrade, dem Retail-Tochterunternehmen der Flughafen München GmbH (FMG). „MyCorner M“ ist eine Eigenmarke der eurotrade und eng an die Marke des Münchner Flughafens angelehnt. Mit dem neuen MyCorner wurde der zweite Shop unter dieser Marke eröffnet und folgt damit der Strategie, alle Zeitungen und Zeitschriften, Reisebedarfsartikel, Souvenirs, Tabakwaren, Getränke und Snacks sukzessive unter dieser neuen Marke anzubieten. Die bisherigen Marken Cee’U und Newspoint laufen damit in den nächsten Jahren aus.

Mittlerweile zählt der Münchner Airport täglich rund 900 Starts und Landungen mit mehr als 100.000 Passagieren. „Dadurch verzeichnen wir in unseren Terminals auch eine enorme Steigerung der Nachfrage nach Produkten und Dienstleitungen“, sagte Jan-Henrik Andersson, Geschäftsführer Commercial und Security, beim symbolischen Ribbon-Cutting zur Eröffnung von MyCorner. Andersson weiter: „Mit diesem zweiten MyCorner am Münchner Airport bieten wir unseren Fluggästen einen weiteren, äußerst attraktiven Shop, in dem sie hochwertige Produkte für die anstehende Reise erwerben können. Darüber hinaus finden unsere internationalen Passagiere dort passende Mitbringsel.“ MyCorner ist täglich von 07 bis 22 Uhr geöffnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

Granit Pireci ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf die Luftfahrt in Südost-Europa spezialisiert. Zuvor war er für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Über den Redakteur

Granit Pireci ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf die Luftfahrt in Südost-Europa spezialisiert. Zuvor war er für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung