Schi-Charter: Peoples fliegt von Billund und Göteborg nach Altenrhein

Embraer 170 (Foto: René Steuer).
Embraer 170 (Foto: René Steuer).

Schi-Charter: Peoples fliegt von Billund und Göteborg nach Altenrhein

Embraer 170 (Foto: René Steuer).
Werbung

Die österreichische Regionalfluggesellschaft Peoples wird im Winter Charterflüge von Billund und Göteborg nach Altenrhein durchführen. Diese werden von Mitte Jänner bis Ende März 2022 angeboten.

Laut Peoples-Chef Thomas Krutzler handelt es sich um so genannten Incoming-Charter für Schifahrer. In der Nähe des Airports Altenrhein befinden sich unter anderem die Wintersportgebiete Arlberg und Montafon. Diese gelten bei Schifahrern und Snowboardern als besonders beliebt. Die Charterflüge von Billund und Göteborg nach Altenrhein sind über Reiseveranstalter buchbar. Diese bieten auch Pauschalreisen für Schiurlaube in Vorarlberg an.

Die Wien-Strecke wird im Winterflugplan 2021/22 wie folgt bedient:

  • Montag: PE100/101 (Morgenrotation)
  • Dienstag: PE100/101 (Morgenrotation) und PE106/107 (Abendrotation)
  • Mittwoch: PE100/101 (Morgenrotation) und PE106/107 (Abendrotation)
  • Donnerstag: PE106/107 (Abendrotation)
  • Freitag: Ab 12.11.2021 bis 17.12.2021: PE104 (Nachmittagsflug nach Wien)
  • Sonntag: Ab 14.11.2021 bis 19.12.2021: PE125 (Abendflug nach Altenrhein)

Rund um Weihnachten und Neujahr wird das Angebot zwischen Altenrhein und Wien stark ausgedünnt. Das ist jedoch nicht spezifisch für diesen Winter, sondern wurde von Peoples in der Vergangenheit generell so gemacht. Hintergrund ist, dass in diesem Zeitraum die Nachfrage traditionell niedrig ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

Jan Gruber ist Leitender Redakteur von Aviation.Direct. Zuvor war er seit 2012 in selbiger Funktion bei AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig. Er ist auf Lowcost-Carrier, Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region und tiefgehende Recherchen spezialisiert.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Über den Redakteur

Jan Gruber ist Leitender Redakteur von Aviation.Direct. Zuvor war er seit 2012 in selbiger Funktion bei AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig. Er ist auf Lowcost-Carrier, Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region und tiefgehende Recherchen spezialisiert.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung