Schram weg – Überraschender Führungswechsel bei Norwegian

Boeing 737-800 (Foto: V1Images.com/AEgir Nordo).
Boeing 737-800 (Foto: V1Images.com/AEgir Nordo).

Schram weg – Überraschender Führungswechsel bei Norwegian

Boeing 737-800 (Foto: V1Images.com/AEgir Nordo).
Werbung

Bei Norwegian Air Shuttle ist es zu einem Führungswechsel gekommen. Der bisherige Firmenchef, Jacob Schram, wird durch Finanzchef Geir Karlsen ersetzt. Das Unternehmen nannte in der Börsen-Pflichtmitteilung keinen näheren Grund für den Austausch der Konzernspitze.

Der Wechsel soll noch am heutigen Montag vollzogen werden. Karlsen war bereits im Jahr 2019 übergangsweise CEO von Norwegian Air Shuttle. Er folgte auf Firmengründer Bjørn Kjos, der nach einem neuerlichen Rekordverlust seinen Hut nehmen musste. Im November 2019 wurde Jacom Schram zum Firmenchef der Billigfluggesellschaft berufen.

Norwegian musste im Zuge der Corona-Pandemie in verschiedenen Ländern Insolvenz anmelden. Die Flotte wurde auf 51 Maschinen verkleinert. Das defizitäre Langstreckengeschäft hat man komplett aufgegeben und will auch diverse Orders bei Airbus und Boeing nicht mehr abnehmen. Künftig will man sich auf das Inland, Skandinavien und touristische Routen in Europa konzentrieren.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

Jan Gruber ist Leitender Redakteur von Aviation.Direct. Zuvor war er seit 2012 in selbiger Funktion bei AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig. Er ist auf Lowcost-Carrier, Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region und tiefgehende Recherchen spezialisiert.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Über den Redakteur

Jan Gruber ist Leitender Redakteur von Aviation.Direct. Zuvor war er seit 2012 in selbiger Funktion bei AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig. Er ist auf Lowcost-Carrier, Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region und tiefgehende Recherchen spezialisiert.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung