Schweiz: Luftfahrt-Kündigungswelle steht bevor

Flagge der Schweiz (Foto: Pixabay).
Flagge der Schweiz (Foto: Pixabay).

Schweiz: Luftfahrt-Kündigungswelle steht bevor

Flagge der Schweiz (Foto: Pixabay).
Werbung

Zahlreiche Aviation-Jobs stehen in der Schweiz akut auf der Kippe. Die Nachwirkungen von Corona dürften noch längere Zeit spürbar bleiben.

Die Corona-Krise wird die Schweizer Luftfahrt wohl noch länger verfolgen. Denn während Flugzeuge noch am Boden verbleiben müssen, fliegen die Kündigungsschreiben direkt in die Hände der nun Arbeitslosen. Aus diesem Grund sei eine weitere Kündigungswelle absehbar, wie aero.de berichtet.

Harten Zeiten brechen an für die Belegschaft in der Luftfahrt. Unter anderem Swissport, SR Technics und Gategroup bringen sich für Massenkündigungen in Stellung und wollen so ihre Kostenstruktur nach unten korrigieren. Um dem entgegenzuwirken, plant das Parlament noch eine Gesetzänderung – mit den derzeitigen Regelungen wären es sonst nicht stemmbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

Granit Pireci ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf die Luftfahrt in Südost-Europa spezialisiert. Zuvor war er für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Über den Redakteur

Granit Pireci ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf die Luftfahrt in Südost-Europa spezialisiert. Zuvor war er für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung