Softwarepanne im DFS-Center Langen: Flugverkehr in Deutschland eingeschränkt

Foto: Deutsche Flugsicherung.
Foto: Deutsche Flugsicherung.

Softwarepanne im DFS-Center Langen: Flugverkehr in Deutschland eingeschränkt

Foto: Deutsche Flugsicherung.
Werbung

In Deutschland kommt es derzeit aufgrund eines Softwareproblems bei der Deutschen Flugsicherung zu Einschränkungen im Flugverkehr. Betroffen ist das Zentrum Langen, das auch für An- und Abflüge zuständig ist.

Laut einer Erklärung der DFS ist der Flugverkehr in Deutschland stark betroffen und kann derzeit nur eingeschränkt erfolgen. Man arbeitet intensiv an einer Lösung. Überflüge sind derzeit uneingeschränkt möglich, da diese laut Deutscher Flugsicherung vom Center Karlsruhe betreut werden und dort keine technischen Probleme aufgetreten sind.

Die DFS erklärt, dass von Langen aus der Luftraum in der Mitte Deutschlands kontrolliert wird. Ins Zuständigkeitsgebiet fallen unter anderem Großflughäfen wie Frankfurt am Main, Düsseldorf und Köln/Bonn. Die Flugsicherung geht davon aus, dass es bis zur Behebung des Softwareproblems in Langen zu Einschränkungen kommen wird.

Über den Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

René Steuer ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf Tourismus und Regionalluftfahrt spezialisiert. Zuvor war er unter anderem für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Über den Redakteur

René Steuer ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf Tourismus und Regionalluftfahrt spezialisiert. Zuvor war er unter anderem für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung