Spicejet setzt auf Cargo und Inlandsflüge

DHC Dash 8-400 (Foto: Jan Gruber).
DHC Dash 8-400 (Foto: Jan Gruber).

Spicejet setzt auf Cargo und Inlandsflüge

DHC Dash 8-400 (Foto: Jan Gruber).
Werbung

Die indische Billigfluggesellschaft ist gerade dabei sich neu aufzustellen. Den Frachtflugbereich, den man im Zuge der Corona-Pandemie neu aufgebaut hat, wird man in eine eigens dafür gegründete Tochtergesellschaft ausgliedern.

Derzeit setzt man unter dem Brand SpiceXpress so genannte Preighter im Eigenbetrieb ein, setzt aber auch auf ACMI-Dienstleistungen der maltesischen Hi Sky Malta. Beispielsweise trägt die 9H-JAI die Titel des Auftraggebers. Zeitweise flogen auch die 9H-FOX und die 9H-SUN im Auftrag von Spicejet, jedoch haben diese nie die SpiceXpress-Beklebung erhalten.

Airbus A340-313 (Foto: Mario Caruana / MAviO News).

Sieben neue Domestic-Strecken

Im Passagierbereich will sich der Carrier verstärkt auf Verbindungen innerhalb Indiens fokussieren. Im Zuge dieser Bestrebungen kündigte man insgesamt sieben neue Routen an. Davon sind sechs Stück gänzlich neu, denn diese werden derzeit von keiner anderen Fluggesellschaft bedient.

Die meisten neuen Strecken werden ab der neuen Basis Bhavnagar, Gujrat aufgenommen. Von dort aus sollen Delhi, Mumbai und Surat angeboten werden. Es handelt sich um staatlich subventionierte Routen. Weitere neue Strecken sind: Pune-Tirupati, Varanasi-Dehradun, Gwalior-Jaipur und Kishangarh/Ajmer-Mumbai.

Als Flugzeugtyp soll auf den neuen Routen, die fast alle staatlich subventioniert werden, die DHC Dash 8-400 zum Einsatz kommen. Je nach Nachfrage will man bei Bedarf auch Narrowbodies zum Einsatz bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

Amely Mizzi ist Executive Assistant bei Aviation Direct Malta in San Pawl il-Baħar. Zuvor war sie im Bereich Aircraft and Vessel Financing bei einem Bankkonzern tätig. Sie gilt als sprachliches Talent und spricht sieben Sprachen fließend. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten in Österreich auf der Schipiste und im Sommer an Mittelmeerstränden quasi vor der Haustür auf Gozo.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Über den Redakteur

Amely Mizzi ist Executive Assistant bei Aviation Direct Malta in San Pawl il-Baħar. Zuvor war sie im Bereich Aircraft and Vessel Financing bei einem Bankkonzern tätig. Sie gilt als sprachliches Talent und spricht sieben Sprachen fließend. Ihre Freizeit verbringt sie am liebsten in Österreich auf der Schipiste und im Sommer an Mittelmeerstränden quasi vor der Haustür auf Gozo.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung