SunExpress wird neuer Airline-Partner von Schalke 04

Foto: SunExpress.
Foto: SunExpress.

SunExpress wird neuer Airline-Partner von Schalke 04

Foto: SunExpress.
Werbung

SunExpress, ein Joint Venture von Lufthansa und Turkish Airlines, wird neuer exklusiver Airline-Partner des deutschen Bundesligisten FC Schalke 04.

Im Rahmen der Partnerschaft, die über eine Laufzeit von drei Jahren geschlossen wurde, wird der Ferienspezialist die Mannschaft der Königsblauen zu deren Trainingslagern in der Türkei und weiteren internationalen Auftritten fliegen. Nordrhein-Westfalen und insbesondere das Einzugsgebiet von Gelsenkirchen zählen aufgrund der drei Abflughäfen in Dortmund, Düsseldorf und Köln-Bonn zu den Kernmärkten der Fluggesellschaft.

„Die Unterstützung von Profisport ist schon lange Teil unserer DNA“, erläutert SunExpress CEO Max Kownatzki. „Wir sind daher stolz, jetzt auch einen der erfolgreichsten und bekanntesten Bundesligavereine Deutschlands künftig als Airline-Partner zu unterstützen. Königsblau und Sonnengelb passen perfekt zusammen, da SunExpress und der FC Schalke 04 dieselben Werte teilen: Leidenschaft, Engagement und Teamgeist – ob auf dem Spielfeld oder in 11.000 Meter Flughöhe: Wir geben unser Bestes für unsere Fans und Kunden.“

Über den Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

Granit Pireci ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf die Luftfahrt in Südost-Europa spezialisiert. Zuvor war er für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Über den Redakteur

Granit Pireci ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf die Luftfahrt in Südost-Europa spezialisiert. Zuvor war er für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung