Swiss verlängert Partnerschaft mit dem Schweizerischen Fussballverband

Print Friendly, PDF & Email

Swiss International Air Lines hat den Vertrag mit dem Schweizerischen Fussballverband (SFV) um vier Jahre bis Juni 2028 verlängert und bleibt somit offizielle Airline der Schweizer Fussball-Nationalteams. Diese Vereinbarung umfasst die Flugreisen für alle 14 Nationalteams, darunter die A-Nationalteams der Frauen und Männer sowie die Nachwuchsauswahlteams und Beachsoccer-Mannschaften.

Heike Birlenbach, Chief Commercial Officer von Swiss, betonte die Bedeutung der Partnerschaft: „Fussball ist eine der beliebtesten Sportarten in der Schweiz und weltweit. Darum ist es uns als führende Airline der Schweiz ein Herzensanliegen, den Fussballsport zu unterstützen.“ Auch SFV-Generalsekretär Robert Breiter äußerte sich erfreut über die Verlängerung der Zusammenarbeit, die auf großem Vertrauen und dem gemeinsamen Ziel des internationalen Erfolgs basiere.

Swiss engagiert sich seit vielen Jahren im Sportbereich und unterstützt neben dem SFV auch Swiss Athletics, die Swiss Ice Hockey Federation, Swiss Olympic, Swiss Paralympic und Swiss Ski. Zudem ist Swiss Partner wichtiger internationaler Sportveranstaltungen in der Schweiz, wie den Internationalen Lauberhornrennen in Wengen und dem Leichtathletik-Meeting Weltklasse Zürich.

Airbus A321neo (Foto: Fabian Joy/Unsplash).
Airbus A321neo (Foto: Fabian Joy/Unsplash).
Werbung