Swiss verlängert Vertrag mit Swissport

Airbus A330-300 (Foto: Pixabay).
Airbus A330-300 (Foto: Pixabay).
seo-tips-interface-symbol_icon-icons.com_53821

Swiss verlängert Vertrag mit Swissport

Airbus A330-300 (Foto: Pixabay).

Die Fluggesellschaft Swiss setzt auch weiterhin auf Ground Handling durch Swissport. Der mit Jahresende auslaufende Vertrag wurde um sieben Jahre verlängert.

Damit wird der Dienstleister in Zürich, Genf und Basel weiterhin die Passagier- und Flugzeugabfertigung für Swiss, Edelweiss, Lufthansa und Austrian Airlines durchführen. „Wir freuen uns, die seit vielen Jahren bewährte Partnerschaft mit Swissport in den kommenden Jahren weiterführen zu können. Eine kompetente und reibungslose Passagierbetreuung und Bodenabfertigung ist für unsere Kunden und uns von zentraler Bedeutung und Swissport ist auf diesem Gebiet ein äusserst zuverlässiger Partner von SWISS und weiteren Airlines der Lufthansa Group“, so Christoph Casparis, Head of Ground Operations bei Swiss.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

ch

Redakteur dieses Artikels:

Jan Gruber ist Leitender Redakteur von Aviation.Direct. Zuvor war er seit 2012 in selbiger Funktion bei AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig. Er ist auf Lowcost-Carrier, Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region und tiefgehende Recherchen spezialisiert.

jan.gruber@aviation.direct

Über den Redakteur

Jan Gruber ist Leitender Redakteur von Aviation.Direct. Zuvor war er seit 2012 in selbiger Funktion bei AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig. Er ist auf Lowcost-Carrier, Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region und tiefgehende Recherchen spezialisiert.

jan.gruber@aviation.direct

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.