Textron liefert Caravan Nummer 3000 aus

Cessna Grand Caravan (Foto: V1Images.com/George Aldrich).
Cessna Grand Caravan (Foto: V1Images.com/George Aldrich).

Textron liefert Caravan Nummer 3000 aus

Cessna Grand Caravan (Foto: V1Images.com/George Aldrich).
Werbung

Der Flugzeugbauer Textron Aviation hat einen wichtigen Meilenstein erreicht, denn am 13. Jänner 2023 hat man Maschine Nummer 3.000 der Cessna-Caravan-Reihe ausgeliefert. Das Turbopropflugzeug ging an Azul Conecta, eine Tochtergesellschaft von Azul Airlines mit Sitz am Flughafen Jundiai in São Paulo.

Die Auslieferung wurde von Mitarbeitern des Herstellers und der Fluggesellschaft am Standort Independence gebührend gefeiert. „Diese Grand Caravan EX wird mit Stolz den brasilianischen Himmel überfliegen und unsere 158 Ziele verbinden, von denen viele durch den Nutzen und die Flexibilität des Flugzeugs ermöglicht werden“, sagte Flavio Costa, Chief Technical Officer von Azul und Präsident von Azul Conecta. „Als langjähriger Kunde von Textron Aviation mit einer Flotte von über 25 Cessna-Flugzeugen freuen wir uns, Teil dieses wichtigen Meilensteins zu sein.“

Auch seitens des Herstellers ist man in Feierlaune. Lannie O’Bannion, Senior Vice President of Sales and Flight Operations bei Textron Aviation sagte: „Die Vielseitigkeit und Zuverlässigkeit der Cessna Caravan haben sie zum beliebtesten Flugzeug in der Kategorie der Utility-Turboprop-Flugzeuge gemacht, von denen inzwischen weltweit 3.000 ausgeliefert wurden. Ich bin Kunden wie Azul Conecta dankbar, die sich bei der Erfüllung ihrer Aufgaben, der Bereitstellung von Lösungen und der Verbesserung von Lebensbedingungen auf der ganzen Welt immer wieder auf die Caravan-Familie verlassen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

René Steuer ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf Tourismus und Regionalluftfahrt spezialisiert. Zuvor war er unter anderem für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.
[ssba-buttons]

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Über den Redakteur

René Steuer ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf Tourismus und Regionalluftfahrt spezialisiert. Zuvor war er unter anderem für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.
[ssba-buttons]

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung