Türkei: Onur Air wurden acht Flugzeuge gepfändet

Airbus A320 (Foto: V1Images.com/Eddy Cuperus).
Airbus A320 (Foto: V1Images.com/Eddy Cuperus).

Türkei: Onur Air wurden acht Flugzeuge gepfändet

Airbus A320 (Foto: V1Images.com/Eddy Cuperus).
Werbung

Der türkischen Fluggesellschaft Onur Air wurden aufgrund von Außenständen am Flughafen Antalya acht Flugzeuge gepfändet. Diese wurde von der Generaldirektion für Luftfahrt angeordnet. Weiters verfügte diese das Zwangsgrounding für den Carrier.

Onur Air ist es mit sofortiger Wirkung untersagt Flüge durchzuführen. Laut lokalen Medien haben den Antrag auf Pfändung Fraport und TAV Holding gemeinsam eingebracht. Die Generaldirektion für Luftfahrt bewilligte diesen und untersagte Onur Air mit sofortiger Wirkung die weitere Nutzung der gepfändeten Verkehrsflugzeuge. Die Airline musste alle Flüge absagen.

Die Höhe der Schulden wird unterschiedlich kolportiert. So schreiben aber einige Medien übereinstimmend, dass Onur Air allein dem Flughafen Antalya 526.000 Euro schulden soll. Aufgrund der heutigen Maßnahme ist davon auszugehen, dass die Finanzlage von Onur Air sehr stark angespannt ist und akute Gefahr einer Pleite besteht.

Die Flotte besteht aus insgesamt elf Maschinen, wobei acht im Eigentum des Konzerns stehen und drei geleast sind. In den letzten Jahren schrumpfte der Carrier massiv, baute jedoch in Bulgarien unter dem Namen Holiday Europe eine Tochtergesellschaft auf. Deren Zukunft ist momentan unklar.

Kürzlich wurden 15 Prozent von Onur Air verkauft. Der neue Investor muss offenbar viel Geld in den 1992 gegründeten Carrier einschießen. Die Maschinen sollen erst nach Bezahlung der Außenstände freigegeben werden. Solange soll auch das Flugverbot aufrecht bleiben.

1 Comment

  • Ebru Alsac , 24. Juni 2021 @ 13:17

    Und wer bleibt auf den Kosten hängen, wo Onur Air letztes Jahr die Flüge aufgrund Covid storniert hat und die Rückerstattung ausgeblieben ist seit dem!?!?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

Jan Gruber ist Leitender Redakteur von Aviation.Direct. Zuvor war er seit 2012 in selbiger Funktion bei AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig. Er ist auf Lowcost-Carrier, Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region und tiefgehende Recherchen spezialisiert.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Über den Redakteur

Jan Gruber ist Leitender Redakteur von Aviation.Direct. Zuvor war er seit 2012 in selbiger Funktion bei AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig. Er ist auf Lowcost-Carrier, Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region und tiefgehende Recherchen spezialisiert.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

1 Comment

  • Ebru Alsac , 24. Juni 2021 @ 13:17

    Und wer bleibt auf den Kosten hängen, wo Onur Air letztes Jahr die Flüge aufgrund Covid storniert hat und die Rückerstattung ausgeblieben ist seit dem!?!?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung