Verein der Freunde des Flughafens Linz feiert 40-jähriges Bestehen

Foto: Verein der Freunde des Flughafens Linz.
Foto: Verein der Freunde des Flughafens Linz.

Verein der Freunde des Flughafens Linz feiert 40-jähriges Bestehen

Foto: Verein der Freunde des Flughafens Linz.
Werbung

Der Verein der Freunde des Flughafens Linz feierte am 10. September 2022 seine Vereinsgründung vor mittlerweile 40 Jahren. Das Jubiläumsfest konnte auch direkt am Linz Airport ausgetragen werden.

Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Flughafen Linz sei es auch möglich gewesen, dass Flugzeuge, wie die T-6 von Flying Bulls oder die McDonnell Douglas MD-82 von European Air Charter an dem Jubiläumsfest mitwirken konnten. Daneben wurden die Gäste natürlich auch kulinarisch verwöhnt, mit Heurigenjause vom Ederhof aus Rutzing und Freigetränken. Neben der obligatorischen Jubiläumstorte mit entsprechenden Zuckerguss gab es auch andere kleine Süßspeisen. Die Tombola, für die der Vereinsvorstand weit über 40 Sachpreise zusammen tragen konnte, kam auch bei den Gästen sehr gut an und war eines der Highlights der Veranstaltung.

Foto: Verein der Freunde des Flughafens Linz.

“In den letzten 2 Jahren mussten unserer Vereinsmitglieder durch die Corona-Pandemie zahlreiche Entbehrungen in Kauf nehmen, daher nehmen wir diese Tombola zum Anlass ein großes Dankeschön für eure Treue zu sagen”, so Vereins-Obmann Robert Lang. Ausgespielt wurden neben Jahresmitgliedschaften, Büchern, Gastrogutscheinen auch Simulatorstunden für die Boeing 737 in Alkoven sowie einem Hubschrauber bei RotorSky, Rundflüge, Reisegutscheine des Linz Airports und Schöner Reisen. Als Hauptgewinn fungierte ein einstündiger Rundflug mit einem Privatjet von Globeair.

Darüber hinaus wurde Bestehen des Vereins seit nun mehr 40 Jahren auch in einer Jubiläumsschrift festgehalten, welche kostenlos bei den kommenden Veranstaltungen sowie am Informationsständer in der Ankunftshalle am Linz Airport erhältlich ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

Granit Pireci ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf die Luftfahrt in Südost-Europa spezialisiert. Zuvor war er für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Über den Redakteur

Granit Pireci ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf die Luftfahrt in Südost-Europa spezialisiert. Zuvor war er für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung