Vistara hat Frankfurt-Flüge aufgestockt

Print Friendly, PDF & Email

Mit rund einwöchiger Verspätung hat die indische Fluggesellschaft Vistara die Frequenzen zwischen Frankfurt am Main und Delhi aufgestockt. Dieser Schritt war eigentlich für Ende Oktober 2022 geplant.

Aufgrund von Kapazitätsproblemen musste der Carrier das Vorhaben um ein paar Tage verschieben. Nun bietet man diese Route täglich, außer am Verkehrstag Mittwoch, an. Unternehmensangaben nach hat die Einflottung eines zusätzlichen Dreamliners dazu geführt, dass man die Route nun – wie vorgesehen – häufiger bedienen kann. Ebenso betroffen sind die Flüge nach Paris.

Boeing 787-9 (Foto: V1Images.com/Aneesh Bapaye),
Boeing 787-9 (Foto: V1Images.com/Aneesh Bapaye),
Werbung