Wegen Lockdown: Wizz Air hat Wien-Flugplan drastisch gekürzt

A320-Winglet (Foto: Jan Gruber).
A320-Winglet (Foto: Jan Gruber).

Wegen Lockdown: Wizz Air hat Wien-Flugplan drastisch gekürzt

A320-Winglet (Foto: Jan Gruber).
Werbung

Die ungarische Billigfluggesellschaft Wizz Air hat sich seit Beginn des neuerlichen Lockdowns in Österreich deutlich die Flügel gestutzt. Das Angebot wurde stark reduziert und teilweise pausieren Routen über die gesamte Winterflugplanperiode 2021/22 hinweg.

Die Anzahl der ab Wien angebotenen Routen beträgt im Dezember 2021 nur noch 17 Stück. Pro Woche werden 36 Flüge angeboten. Nicht berücksichtigt sind die angekündigten Neuaufnahmen nach Akaba und Amman sowie temporäre Flüge zwischen Weihnachten und Neujahr. Auf den meisten Strecken, die Wizz Air nicht gestrichen hat, wurden die Frequenzen zum Teil stark zurückgefahren. Beispielsweise fliegt man Mailand-Malpensa nur noch zwei Mal pro Woche an und pausiert Rom gleich komplett.

“Seit Österreich in den Lockdown gegangen ist, sind die Buchungen und die Reisebereitschaft zurückgegangen. Wir reagieren immer dynamisch auf Marktgegebenheiten und haben das auch hier getan. Dies sind keine dauerhaften Kürzungen, aber wir mussten Schritte unternehmen, die den Bewegungen des Marktes folgten”, kommentiert Wizz-Air-Sprecher András Rado die jüngsten Streichungen.

Im krassen Gegensatz dazu beteuert der Mitbewerber Ryanair, dass man mit Ausnahme von Agadir den Flugplan unverändert durchführen kann. In Wien verzeichne man weiterhin eine hohe Nachfrage. 

Dem derzeitigen Stand der Dinge nach wird Wizz Air im Jänner und Feber 2022 je 62 Flüge pro Woche zu 26 Zielen anbieten. Für März 2022 sind derzeit 84 wöchentliche Umläufe zu 32 Destinationen geplant. Zum Vergleich: Im Dezember 2021 sind es pro Woche 36 Flüge zu 17 Zielen, wobei Amman und Aqaba nicht berücksichtigt sind und temporäre Wiederaufnahmen ebenso nicht eingerechnet sind. Beispiele für kurzfristige Bedienung zwischen Weihnachten und Neujahr sind die Routen nach Dortmund und Köln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

Jan Gruber ist Leitender Redakteur von Aviation.Direct. Zuvor war er seit 2012 in selbiger Funktion bei AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig. Er ist auf Lowcost-Carrier, Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region und tiefgehende Recherchen spezialisiert.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Über den Redakteur

Jan Gruber ist Leitender Redakteur von Aviation.Direct. Zuvor war er seit 2012 in selbiger Funktion bei AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig. Er ist auf Lowcost-Carrier, Regionalluftfahrt in der D-A-CH-Region und tiefgehende Recherchen spezialisiert.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung