Wien-Tourismus: Rund 1,2 Millionen Übernachtungen im Mai

Foto: Austria Trend Hotels.
Foto: Austria Trend Hotels.

Wien-Tourismus: Rund 1,2 Millionen Übernachtungen im Mai

Foto: Austria Trend Hotels.
Werbung

Der Tourismus in Wien erholt sich weiter. Im vergangenen Mai wurden rund 1,2 Millionen Übernachtungen verzeichnet, wie der Wien-Tourismus am Mittwoch mitteilte. Das sind rund drei Viertel des Nächtigungsvolumens vom Mai 2019.

Der Vergleich zum Vorjahr ist hingegen pandemiebedingt wenig aussagekräftig. Das rechnerische Plus von 660 Prozent ergibt sich aus der Tatsache, dass im Mai 2021 die Hotels bis zur Monatsmitte für Freizeitgäste geschlossen waren. Im vergangenen Monat gehörten Österreich, Deutschland, USA, Italien, die Ukraine, Großbritannien und Spanien zu den aufkommensstärksten Märkten.

Im gesamten Jahresverlauf verzeichnete Wien bisher 3,7 Millionen Übernachtungen. Der Netto-Nächtigungsumsatz der Wiener Beherbergungsbetriebe betrug im April – Daten für Mai liegen noch nicht vor – 58,74 Millionen Euro. Seit Jahresbeginn konnten die Betriebe laut Wien-Tourismus 134,8 Millionen Euro erwirtschaften. Die durchschnittliche Auslastung der Hotelbetten betrug im Mai 50,6 Prozent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

Granit Pireci ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf die Luftfahrt in Südost-Europa spezialisiert. Zuvor war er für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Über den Redakteur

Granit Pireci ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf die Luftfahrt in Südost-Europa spezialisiert. Zuvor war er für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

Paywalls mag niemand
– auch Aviation.Direct nicht!

Informationen sollten frei für alle sein, doch guter Journalismus kostet viel Geld.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, können Sie Aviation.Direct freiwillig auf eine Tasse Kaffee Kaffee einladen.

Damit unterstützen Sie die journalistische Arbeit unseres unabhängigen Fachportals für Luftfahrt, Reisen und Touristik mit Schwerpunkt D-A-CH-Region und zwar freiwillig ohne Paywall-Zwang.

Wenn Ihnen der Artikel nicht gefallen hat, so freuen wir uns auf Ihre konstruktive Kritik und/oder Ihre Verbesserungsvorschläge wahlweise direkt an den Redakteur oder an das Team unter unter diesem Link oder alternativ über die Kommentare.

Ihr
Aviation.Direct-Team
Paywalls
mag niemand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung