Wizz Air Abu Dhabi will am 15. Jänner 2021 nach Athen abheben

Airbus A321neo (Foto: Jan Gruber).
Airbus A321neo (Foto: Jan Gruber).

Wizz Air Abu Dhabi will am 15. Jänner 2021 nach Athen abheben

Airbus A321neo (Foto: Jan Gruber).
Werbung

Der Billigflieger Wizz Air Abu Dhabi nennt einen neuen Termin für den Erstflug: Am 15. Jänner 2021 soll es von der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate aus nach Athen gehen. Thessaloniki soll ab 4. Feber 2021 angesteuert werden.

Zunächst will der neue Ableger beide Destinationen zweimal pro Woche bedienen. In weiterer Folge will man auch Kutaisi, Larnaca, Odessa, Eriwan und Alexandria mit Abu Dhabi verbinden. Der genaue Zeitpunkt der Aufnahmen steht noch nicht fest, denn das Unternehmen will die weitere Entwicklung der Coronapandemie und der damit verbundenen Reisebeschränkungen abwarten.

“Ab dem 15. Januar 2021 kommt ein neues Modell des Fliegens nach Abu Dhabi, das neue Möglichkeiten und neuen Wettbewerb bietet und zeigt, dass es im nächsten Jahr aufwärts geht. Wir freuen uns darauf, ein neues Reisesegment in diesem wichtigen Markt aufzubauen”, so Kees Van Schaick, Geschäftsführer von Wizz Air Abu Dhabi.

Der Billigflieger ist ein Joint-Venture zwischen der staatlichen ADQ Beteiligungsgesellschaft und der Wizz Air Holdings plc. Der Abu-Dhabi-Ableger wird mit werksneuen Airbus A321neo an den Start gehen. Dieser musste aufgrund der Coronapandemie bereits mehrfach verschobenen werden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Redakteur dieses Artikels:

René Steuer ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf Tourismus und Regionalluftfahrt spezialisiert. Zuvor war er unter anderem für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

rene.steuer@aviation.direct

Über den Redakteur

René Steuer ist Redakteur bei Aviation.Direct und insbesondere auf Tourismus und Regionalluftfahrt spezialisiert. Zuvor war er unter anderem für AviationNetOnline (vormals Austrian Aviation Net) tätig.

rene.steuer@aviation.direct

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung